POL-PDNW: Erheblicher Sachschaden bei Verkehrsunfall auf Autobahnparkplatz

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

POL-PDNW: Erheblicher Sachschaden bei Verkehrsunfall auf Autobahnparkplatz

25 sec

Polizeimeldungen

12.09.2019 – 20:56

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 19.09.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

  • Bild-Infos
  • Download

Ruchheim (ots)

Am Donnerstag den 12.09.2019 ereignete sich gegen 14:45 Uhr auf dem an der Bundesautobahn A61 in Fahrtrichtung Koblenz gelegenen Autobahnparkplatz “Auf dem Hahnen” ein Verkehrsunfall. Auf dem vollbesetzten Parkplatz beabsichtigte ein 46 Jahre alter Fahrer eines Sattelzuggespanns aus einer Parklücke herauszufahren. Hierbei stieß er mit seinem Führerhaus gegen die Ladung eines auf dem Schwerlastverkehrsstreifens abgestellten Schwertransporters. Bei der beschädigten Ladung handelte es sich um ein hochpräzises und circa circa 60 Meter langes Rotorblatt einer Windkraftanlage. Nach erster Einschätzung dürfte dieses durch den Zusammenstoß völlig unbrauchbar geworden sein. Die Schadenshöhe beläuft sich auf circa 300.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße
Polizeiautobahnstation Ruchheim
Julian Schwan (Polizeikommissar)
Telefon: 06327-933-0
E-Mail: pastruchheim@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.neustadt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße, übermittelt durch news aktuell


Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117687/43738341 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung.)