FW-MH: Gemeldeter Gasaustritt

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

FW-MH: Gemeldeter Gasaustritt

45 sec

Polizeimeldungen

05.11.2019 – 21:31

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 13.11.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Feuerwehr Mülheim an der Ruhr

  • Bild-Infos
  • Download

Mülheim an der Ruhr (ots)

Gegen 18.00 Uhr ging bei der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr eine Notfallmeldung über einen Gasaustritt in der Eppinghofer Straße ein. Die darauf alarmierten Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr wurden an der Einsatzstelle von dem Personal eines zufällig anwesenden Krankentransportwagens der Johanniter Unfall Hilfe in Empfang genommen. Diese hatten bereits die Erstversorgung einer Bewohnerin übernommen, welche über Reizungen im Bereich der Augen und Atemwege klagte. Ein Trupp der Feuerwehr wurde zur Erkundung unter Atemschutz mit einem Messgerät in das Gebäude entsandt. Bei der weiteren Befragung der betroffenen Personen konnte festgestellt werden, dass in dem Gebäude Reizgas versprüht wurde. Als abschließende Maßnahme wurde das Gebäude durch die Feuerwehr belüftet. Dein Einsatzdauer betrug ungefähr 30 Minuten. Während des Einsatzes kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen im Bereich der Eppinghofer Straße. (SSch/TTü)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Mülheim an der Ruhr
Leitstelle
Telefon: 0208-455 92
E-Mail: feuerwehr-leitstelle@muelheim-ruhr.de
http://www.feuerwehr-muelheim.de

Original-Content von: Feuerwehr Mülheim an der Ruhr, übermittelt durch news aktuell


Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/115880/4431029