Blaulicht Polizei Bericht Offenburg: Renchen, Ulm – Zeugenaufruf nach Brand von Bienenstöcken

Renchen, Ulm:

Nachdem am Sonntagabend mehrere Bienenstöcke brannten, sind die Ermittlungen der Beamten des Polizeireviers Achern/Oberkirch im Gange. Um 19:37 Uhr wurde der Brand an einem Feldweg nahe des Friedhofs in Ulm von einem Anrufer gemeldet. Einsatzkräfte der Feuerwehr löschten den Brand. Erste Ermittlungen der Polizeibeamten haben ergeben, dass vier Bienenvölker getötet wurden und ein Sachschaden von rund 1.000 Euro entstanden ist. Es besteht der Verdacht auf eine mögliche Brandlegung. Um die weiteren Ermittlungen zu unterstützen, bitten die Beamten um Zeugenhinweise. Personen, die Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise auf mögliche Verursacher geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07841 7066-0 zu melden.

* Werbung / Aktualisiert am 15.04.2024 / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Details in der Datenschutzerklärung

/ma

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5757144

Blaulicht Polizei Bericht Offenburg: Renchen, Ulm – Zeugenaufruf nach Brand von Bienenstöcken

Presseportal Blaulicht
×