POL-HAM: Beifahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

POL-HAM: Beifahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

17 sec

Polizeimeldungen

07.11.2019 – 22:38

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 14.11.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Polizeipräsidium Hamm

Hamm-Pelkum (ots)

Am 07.November, kurz vor 16 Uhr kam es auf der Kamener Straße, in Höhe der Kreuzung Fangstraße zu einem Verkehrsunfall, bei der eine Frau schwer verletzt wurde. Eine 35-jährige Audi Fahrerin fuhr auf einen vor ihr bremsenden 43 Jahre alten Kia Fahrer auf. Durch den Aufprall wurde die 66-jährige Beifahrerin des Kia so schwer verletzt, dass sie in ein örtliches Krankenhaus gebracht werden musste. Dort verblieb sie stationär. Für die Zeit der Unfallaufnahme wurde die Kamener Straße in Fahrtrichtung Innenstadt gesperrt. Der Verkehr staute sich entsprechend zurück. Es entstand Sachschaden in Höhe von zirka eintausend Euro. (av)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Presseportal Blaulicht

Portal für aktuelle Presseinformationen von diversen Polizeistationen in Deutschland. Internetseite: www.presseportal.de/blaulicht/
Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65844/4433825