Polizeimeldungen

POL-BO: 85-jährige Bochumerin vermisst – Polizei bittet um Mithilfe aus der Bevölkerung

Polizeimeldungen

15.01.2020 – 23:43

Polizei Bochum

Bochum (ots)

Seit dem heutigen Mittwoch, 15.01.2020, gegen 15.00 Uhr, wird die 85-jährige Hilde J. von der Hauptstrasse in Bochum-Langendreer vermisst. Als letzter Aufenthaltsort ist der Friedhof in Werne bekannt. Die Vermisste wird aktuell wie folgt beschrieben:

160 cm groß, ca. 90 kg, kurze weiße Haare, Brille mit zwei Hörgeräten, schwarze Hose, flache schwarze Schuhe, grauer Wollmantel mit dunklem Kragen, schwarze Handtasche, pastellfarbenes Halstuch in rosa/grün/grau, führt ihren Rollator mit

Das Foto der Vermissten stammt aus dem Jahr 2019. Umfangreiche Suchmaßnahmen sind bisher ergebnislos verlaufen.

Die Polizei bittet daher die Bevölkerung um Hinweise zum Verbleib der vermissten Dame aus Bochum-Langendreer.

Diese werden durch die Polizei rund um die Uhr über den Notruf 110 bzw. durch die Kriminalwache Bochum unter 0234-909-4441 entgegen genommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Thomas Wagner
Einsatzleitstelle
E-Mail: leitstelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Portal für aktuelle Presseinformationen von diversen Polizeistationen in Deutschland. Internetseite: www.presseportal.de/blaulicht/
Presseportal Blaulicht

Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)


Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11530/4493257