Warum maßgeschneiderte Anzüge einfach besser aussehen

Warum maßgeschneiderte Anzüge einfach besser aussehen

Es gibt Kleidungsstücke, die kommen nie aus der Mode. Der Anzug ist ein solches Kleidungsstück, denn Männer, die Wert auf gutes Aussehen legen, tragen einen Anzug. Ein Anzug ist vielseitig und seine Teile lassen sich immer wieder anders kombinieren. Aber ganz gleich, ob die Hose des Anzugs zu einem Strickcardigan oder der Blazer zu einer lässigen Jeans getragen wird, wichtig ist, dass alles perfekt sitzt. Männer, die perfekt sitzende Anzüge tragen möchten, sollten sich diese Anzüge nach Maß anfertigen lassen.

Was macht einen Maßanzug so besonders?

Jeder Mensch ist anders, jeder hat eine andere Figur und daher auch andere Ansprüche in Bezug auf die Kleidung. Einen Anzug von der Stange zu finden, der wirklich perfekt passt, ist reine Glückssache. In den meisten Fällen sind die Hosenbeine oder die Ärmel etwas zu lang oder zu kurz, am Bund kneift die Hose oder die Schultern sitzen nicht so, wie es eigentlich sein sollte. Es ist natürlich möglich, den Anzug von der Stange zu kaufen und ihn anschließend in eine Änderungsschneiderei zu bringen. Es gibt jedoch eine bessere Option und die heißt: Den Anzug nach Maß schneidern lassen. Ist ein Anzug maßgeschneidert, dann sitzt er genau so, wie er sitzen sollte. Nichts kneift und nichts ist zu lang, kein Ärmel ist zu lang und die Passform schmeichelt immer der Figur. Einem Maßanzug sieht man an, dass er für seinen Träger gemacht wurde und nicht für irgendjemand, der zufällig einen Anzug sucht.

Eine große Auswahl

Wer sich seine Anzüge maßschneidern lässt, kann wählen, welcher Stoff es sein soll und welche Farbe oder welches Muster der Anzug haben soll. Dezente Karo- und Streifenmuster machen maßgeschneidert eine gute Figur im Büro ebenso wie bei wichtigen Terminen oder Geschäftsessen. Ideal für den Alltag im Büro sind auf jeden Fall unifarbene Anzüge nach Maß. Leichte Stoffe sind optimal für den Sommer und Leinen ist ein Material, was bei Anzügen wohl nie aus der Mode kommt. Cord oder Manchester sind etwas für den Gentleman, der den etwas rustikalen Stil bevorzugt und bei einem jungen Mann kann auch ein Maßanzug in Rot oder Lichtblau sehr gut aussehen.

Einfach schneidern lassen

Männer, die sich heute ihren Anzug nach Maß schneidern lassen wollen, brauchen nicht mehr zum Schneider zu gehen, sie müssen nur die betreffenden Seiten im Internet anklicken. Der Anzug selbst ist in drei bis maximal fünf Wochen genäht. Um einen Eindruck von der Qualität der Stoffe zu bekommen, kann Mann sich einfach einige Stoffmuster nach Hause kommen lassen. Das Ausmessen findet ebenfalls zu Hause statt und anschließend werden die Maße überprüft. So entsteht der Anzug, den es nur einmal gibt und der eine echte Maßarbeit ist. Auf diese Weise entsteht mit nur wenigen Mausklicks ein Anzug, der wirklich passt.

Fazit

Es ist immer etwas Besonderes, einen Maßanzug zu tragen. Selbst das ungeübte Auge erkennt schnell, ob es sich bei dem Anzug um eine Maßarbeit handelt. Vielleicht liegt es auch daran, dass der Träger des Anzugs sich ganz anders bewegt. Er fühlt sich wohl in seiner Haut, denn der Anzug sitzt wie eine zweite Haut und das im Gehen ebenso wie im Sitzen oder im Stehen.

Bild: @ depositphotos.com / DmitryPoch

Ulrike Dietz