Polizeimeldungen

POL-GT: Verkehrsrowdy war offenbar betrunken

Polizeimeldungen

22.03.2020 – 04:26

Polizei Gütersloh

Gütersloh (ots)

Rheda-Wiedenbrück (AK) – Am Samstag, dem 21.03.2020, wurde gegen 09.00 Uhr die Einsatzleitstelle der Polizei über den Fahrer eines Ford Focus in Kenntnis gesetzt, der auf der Bundesstraße 61 von Gütersloh in Richtung Rheda-Wiedenbrück unterwegs war. Der Fahrer fuhr in Schlangenlinien, überholte mehrfach verbotswidrig und gefährdete dabei andere Verkehrsteilnehmer extrem. Der Wagen wurde in Rheda angehalten und kontrolliert. Bei dem 54jährigen Fahrer aus Gütersloh wurde Alkoholgeruch festgestellt. Daraufhin wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet und der Führerschein sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/23127/4553651