Polizeimeldungen

POL-CUX: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Cuxhaven vom 24.03.2020

Polizeimeldungen

24.03.2020 – 18:17

Polizeiinspektion Cuxhaven

Cuxhaven (ots)

Neuhaus/Cuxhaven

Betrunkener Pkw-Dieb konnte gefasst werden

Am 24.03.2020 meldete sich ein Bürger aus Neuhaus mittags bei dem polizeilichen Notruf und teilt mit, dass man ihm seinen Mercedes vom Grundstück gestohlen habe. Der Schlüssel sei aus dem Haus, welches er gerade renoviere, entwendet worden, während er darin gearbeitet habe. Fast zeitgleich ging eine Nachricht beim polizeilichen Notruf ein, dass jemand betrunken in einen Mercedes in Cuxhaven eingestiegen sei. Die Cuxhavener Polizei konnte den Mercedes stoppen. Der 43-jährige männliche Fahrer gab sofort zu, dass er den Wagen gestohlen habe und nicht im Besitz eines Führerscheins sei. Da die Polizei zudem Alkoholgeruch wahrgenommen hat, wurde der Mann zwecks Blutprobe zu einem örtlich nahegelegenen Krankenhaus verbracht. Ein freiwilliger Test am tragbarem Alkomaten ergab einen Alkoholwert von 2,05 Promille. Gegen den Mann werden Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr, Fahren ohne erforderlicher Fahrerlaubnis und wegen des Diebstahls eines Pkw eingeleitet. Der Mercedes-Besitzer war sichtlich erfreut über den schnellen Fund seines Wagens. Dieser konnte seinen Mercedes nach Abschluss aller polizeilichen Maßnahmen wieder in Empfang nehmen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Telefon: 04721/573-0
Werner-Kammann-Straße 8
27472 Cuxhaven
http://ots.de/PI0z7T

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle:https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68437/4555908