Polizeimeldungen

POL-GS: Pressebericht PK Bad Harzburg vom 16.05.2020

Polizeimeldungen

16.05.2020 – 07:19

Polizeiinspektion Goslar

Goslar (ots)

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Am Fr., 15.05.2020, vormittags, stellte eine Bad Harburger Bürgerin ihren blauen Pkw VW Golf in der Burgstraße auf dem Parkplatz der Eichendorffschule ab. Als sie ihr Fahrzeug am Nachmittag wieder benutzen wollte, stellte sie fest, dass das Fahrzeug an der linken Seite beschädigt worden war. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer streifte beim Ein- bzw. Ausparken den Pkw und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Bad Harzburg, Rufnummer 05322/911110.

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Am Freitagvormittag wurde ein 43jähriger Fahrzeugführer in der Breiten Straße bei einer Verkehrskontrolle überprüft. Hierbei ergab sich, dass dieser seinen Pkw ohne eine gültige Fahrerlaubnis führte. Ein Ermittlungsverfahren wurde gegen ihn eingeleitet.

Körperverletzung

Ein Ermittlungsverfahren wurde gegen einen 18jährigen Bad Harzburger eingeleitet, der in seiner Wohnung mit zwei Minderjährigen Alkohol konsumierte. Die Minderjährigen wurden den Erziehungsberechtigten übergeben.

i.A. Wagener, POK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Bad Harzburg
Telefon: 05322-91 111-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle:https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/56518/4598611