Polizeimeldungen

POL-GM: 170520-379: Ladendieb wird handgreiflich und flüchtet – Festnahme

Polizeimeldungen

17.05.2020 – 11:19

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Marienheide (ots)

Ein 16-jähriger Wipperfürther blickt seit Samstag (16. Mai) einem Strafverfahren wegen räuberischem Diebstahl entgegen.

Gegen 17:40 Uhr passierte er in einem Verbrauchermarkt in der Bahnhofstraße in Marienheide den Kassenbereich. Dabei löste er den Alarm aus. Ein Angestellter folgte daraufhin dem 16-Jährigen und forderte diesen auf, stehen zu bleiben und die gestohlenen Waren zurückzugeben. Da der 16-Jährige dieser Aufforderung jedoch nicht nachkam, ergriff der Angestellte den Rucksack des 16-Jährigen. Dieser reagierte mit körperlicher Gewalt und wurde handgreiflich. Als Passanten aufmerksam wurden, flüchtete der 16-Jährige; seinen Rucksack ließ er zurück. Die hinzugezogene Polizei untersuchte den Rucksack und fand neben gestohlenen Alkoholika Hinweise auf die Identität des 16-Jährigen. Zusammen mit diesen Hinweisen und einer guten Personenbeschreibung der Passanten und Zeugen konnte der 16-Jährige bereits kurze Zeit später ausfindig gemacht werden. Zwar versuchte der 16-Jährige sich noch durch Flucht der polizeilichen Kontrolle zu entziehen, aber bereits wenige Meter weiter stoppte ihn die Polizei und nahm ihn vorläufig fest.

Nach seiner Vernehmung wurde der 16-Jährige wieder auf freien Fuß gesetzt, blickt nun aber einem Strafverfahren entgegen.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Monika Treutler
Telefon: 02261 8199 652
E-Mail: monika.treutler@polizei.nrw.de
https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle:https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65843/4599026