Polizeimeldungen

POL-MS: Drei Schwerverletzte bei Pkw-Brand nach Alleinunfall auf der Autobahn 1 bei Münster-Hiltrup

Polizeimeldungen

28.06.2020 – 09:32

Polizei Münster

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 7.07.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Münster-Hiltrup (ots)

Bei einem Alleinunfall am frühen Sonntagmorgen (28.06. 03.47 Uhr) auf der Autobahn 1 in Höhe der Anschlussstelle Münster-Hiltrup geriet ein Pkw in Brand. Die drei Insassen wurden dabei schwer verletzt.

Ein 21jähriger Mann befuhr mit seinem Pkw die BAB 1 in Fahrtrichtung Dortmund. In Höhe der Anschlusstelle Münster-Hiltrup geriet er mit seinem Fahrzeug aus bisher nicht bekannten Gründen zwei Mal in die Schutzplanke und kam anschließend zum Stehen. Der Pkw fing direkt Feuer und brannte komplett aus. Die drei Insassen, alle aus dem Kreis Coesfeld, konnten sich aus dem brennenden Pkw befreien. Die jungen Männer erlitten bei dem Unfall Verbrennungen. Sie wurden von Rettungskräften in umliegende Krankenhäuser gebracht. Während der Lösch- und Reinigungsarbeitenarbeiten wurde der Verkehr über den linken Fahrstreifen an der Unfallstelle vorbeigeführt. Es kam zu keinen nennenswerten Verkehrsbehinderungen.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Rainer Keller
Leitstelle
Telefon: 0251/275-1010
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle:https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11187/4636302