standard

Stiftungsfonds-Studie 2020: Deutsche Oppenheim für Nachhaltigkeitsfonds ausgezeichnet

Grasbrunn, Frankfurt, Hamburg, Köln (ots) – Die Vermögensverwaltung der Deutsche Oppenheim Family Office AG ist von der FondsConsult Research GmbH im Rahmen der Stiftungsfonds-Studie 2020 für ihre überdurchschnittlichen Leistung gekürt worden. Der Nachhaltigkeitsfonds “FOS Rendite und Nachhaltigkeit” der Deutsche-Bank-Tochter wurde von dem unabhängigen Analysehaus mit der Note “1,7” bedacht – eine der höchsten Bewertungen der Untersuchung. FondsConsult hat den defensiv ausgerichteten Mischfonds der Deutsche Oppenheim bereits in den vergangenen Jahren regelmäßig mit Höchstnoten bewertet.

In der siebten Auflage der Stiftungsfonds-Studie hat FondsConsult insgesamt 20 Fonds untersucht. Beim FOS-Fonds der Deutsche Oppenheim hat die Analysten neben überdurchschnittlichen Profibilitäts- und Qualitätskennzahlen besonders der vielschichtige Portfolioaufbau überzeugt: Die Anteile “Core” (Anleihen), “Satellit Aktien Dividend & Quality Modell” sowie “Satellit Themenfonds” können unterschiedlich stark gewichtet werden. Das bietet die Möglichkeit, das Portfolio sehr breit aufzustellen. Aufgrund der defensiven Ausrichtung des Fonds beträgt der Aktienanteil maximal 35 Prozent – was die Attraktivität für risikoaverse Anleger und Stiftungen erhöht.

“Trotz des eher defensiven Ansatzes erwirtschaften wir mit unserem Fonds konstant gute Erträge, die zum Teil deutlich über der Peergroup liegen”, sagt Oliver Leipholz, Vorstand der Deutsche Oppenheim Family Office AG. “Wie der Name des Fonds schon sagt, ist es unser Ziel, die beiden Komponenten ‘Rendite’ und ‘Nachhaltigkeit’ in Einklang zu bringen. Wir sind sehr stolz darauf, dass uns das seit der Auflage vor mehr als elf Jahren so gut gelungen ist”, erklärt er weiter.

Für die Produktauswahl des Fonds “FOS Rendite und Nachhaltigkeit” wendet die Deutsche Oppenheim strenge Kriterien an, die gemeinsam mit dem Münchner Unternehmen ISS-ESG (früher: Oekom Research) definiert und fortlaufend aktualisiert werden. “So stellen wir sicher, dass für unseren Fonds nur Titel in Frage kommen, die auch tatsächlich nachhaltig sind”, betont Leipholz. Aktuell verwaltet die Deutsche Oppenheim Family Office mit Ihrem Fonds mehr als 860 Millionen Euro.

Über Deutsche Oppenheim

Die Deutsche Oppenheim Family Office AG mit Standorten in Grasbrunn bei München, Frankfurt, Hamburg und Köln ist ein vermögensverwaltendes Multi Family Office und einer der führenden Anbieter in Europa. Das Family Office zeichnet sich durch ein ganzheitliches Leistungsspektrum für komplexe Familienvermögen aus. Die Deutsche Oppenheim gehört zum Bereich Wealth Management der Deutschen Bank und bietet neben umfassenden Family-Office-Dienstleistungen auch individuelle Vermögensverwaltungsmandate für größere Investitionssummen an. Daneben ist sie auch Initiator und Anlageberater für drei Multi-Asset-Publikumsfonds (FOS-Fonds) der DWS Investment GmbH, die sich seit Jahren erfolgreich im Fondsmarkt etabliert haben.

Quellenangaben

Textquelle: Deutsche Oppenheim Family Office AG, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/111632/4685396
Newsroom: Deutsche Oppenheim Family Office AG
Pressekontakt: Ralf-Dieter Brunowsky
BrunoMedia GmbH
Office: +49 (0) 6131 9302830
Mail: brunowsky@brunomedia.de
Presseportal