standard

Die Spannung steigt: Amazon verkündet die Finalisten für den Kindle Storyteller Award 2020

Luxemburg (ots) –

– In diesem Jahr wurden knapp 1.400 Werke aus insgesamt 20 Ländern für den Self Publishing Wettbewerb eingereicht – Unter den Einsendungen für den Sonderpreis Kindle Storyteller X, der in diesem Jahr erstmalig für Kurzgeschichten vergeben wird, stammen über 40 Prozent von Debütautoren – Die diesjährige Jury besteht aus der Bestsellerautorin Marah Woolf, Laura Klingenberg, einer der erfolgreichsten deutschen Buchbloggerinnen sowie Jobst-Ulrich Brand, Ressortleiter Kultur & Leben beim Nachrichtenmagazin FOCUS – Die Bekanntgabe der Gewinner erfolgt im Oktober 2020 Amazon gibt heute die Finalisten des 6. Kindle Storyteller Award bekannt. Von Anfang Mai bis Ende Juli wurde nach herausragenden, deutschsprachigen Büchern in populären Belletristik-Genres von unabhängigen Autoren gesucht, die ihre Werke mit Kindle Direct Publishing (KDP) veröffentlichen. Die Finalisten wurden unter anderem anhand von Bewertungskriterien wie gelesene Seiten, positive Kundenbewertungen und Verkaufszahlen ausgewählt.

Knapp 1.400 Geschichten wurden in diesem Jahr für den Schreibwettbewerb von Self Publishing Autoren eingereicht. Deutschsprachige Autoren aus aller Welt – von Deutschland, Österreich und der Schweiz bis hin zu Nicaragua, Australien und Burkina Faso – nahmen mit ihren literarischen Werken an der Ausschreibung teil. Einer der teilnehmenden Titel erzielte den ersten Platz der meistverkauften Belletristik Bücher in den Amazon Charts und hält sich seit nunmehr 9 Wochen in den Top 20, weitere sechs Titel erreichten die Top 10 und 33 Titel waren in der Top 100 Bestsellerliste zu finden.

Die Chance auf einen Gewinn des 6. Kindle Storyteller Award haben:

– “Der Lehrling des Feldschers (https://www.amazon.de/dp/B089C2K432)” von Greg Walters, Fantasyroman, Niedersachsen (Deutschland) – “Seeluft macht Liebe (https://www.amazon.de/dp/B087N9N3DQ)” von Svenja Lassen, Liebesroman, Schleswig-Holstein (Deutschland) – “Die Nacht gehört den Schatten (https://www.amazon.de/dp/B089CP6CGW)” von Daniela Arnold, Thriller, Bayern (Deutschland) Aus dieser Shortlist wird die Jury im nächsten Schritt den diesjährigen Gewinner ermitteln, der sich über ein Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro sowie ein Amazon-Marketingpaket im Wert von 20.000 Euro freuen kann. Zudem erhält der Gewinner ein Verlagsangebot von Amazon Publishing zur Veröffentlichung seines Werkes im deutschsprachigen Raum (Deutschland, Österreich, Schweiz). Alle Finalisten erhalten darüber hinaus ein Angebot der Audible GmbH zur Vertonung ihrer Bücher.

Der Sonderpreis Kindle Storyteller X wird in diesem Jahr zum vierten Mal verliehen. Erstmalig zeichnet der Preis kurze Geschichten mit einer Länge von 4.000 bis maximal 14.000 Wörtern aus. Der Gewinner erhält ein Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro. Für den Kindle Storyteller X wurden knapp 400 Kurzgeschichten eingereicht. 40 Prozent der Geschichten stammen von Debütautoren, was die wachsende Beliebtheit dieses Formats bei Einsteigern unterstreicht.

Die Finalisten für den diesjährigen Kindle Storyteller X sind:

– “Unwert (https://www.amazon.de/dp/B088QPXSH6)” von Yasmin Alinaghi, Hessen (Deutschland) – “Das Schweigen der Grillen (https://www.amazon.de/dp/B08BPGKSG1)” von Jost Van Heeren, Deutschland/Spanien – “Vom Werden durch Streiten: Eine tragische Komödie in 5½ Akten (https://www.amazon.de/dp/B08BXWWG1K)” von Benjamin Hanussek, Kärnten (Österreich) “Wir freuen uns, mit dem Kindle Storyteller Award ein weiteres Mal einen der vielen Self Publishing Autoren bei Kindle Direct Publishing auszeichnen zu können. Die Finalisten-Titel spiegeln die breite Vielfalt an Genres und die erstklassige Qualität der Einreichungen wider. Es ist großartig zu sehen, wie die Teilnehmer ihre Leidenschaft in Worte fassen”, sagt Dr. Plamen Petrov, Country Manager Books Deutschland bei Amazon. “Der neue Kindle Storyteller X kam in diesem Jahr besonders gut an, was uns deutlich zeigt, wie wichtig eigene Formate für Autoren sind, die ganz neu zum Schreiben und zum Self Publishing kommen. Wir drücken allen Finalisten die Daumen!”

Eine Jury aus Experten der Literatur- und Medienwelt wählt auch in diesem Jahr unter größter Sorgfalt die besten Einsendungen aus. Die erfolgreiche Buchbloggerin Laura Klingenberg, Bestsellerautorin Marah Woolf sowie Jobst-Ullrich Brandt, Ressortleiter bei FOCUS bewerten unter Leitung von Frank Euler, Principal Kindle Direct Publishing, die Werke der Self Publishing Autoren.

Die Gewinner werden im Oktober bekannt gegeben. Weitere Informationen zu den Autoren und ihren Werken gibt es unter www.amazon.de/kindlestoryteller (http://www.amazon.de/kindlestoryteller).

Über die drei Finalisten und deren Titel auf der Shortlist des Kindle Storyteller Award 2020

– “Der Lehrling des Feldschers (https://www.amazon.de/dp/B089C2K432)” von Greg Walters, Fantasyroman, Niedersachsen (Deutschland) Über das Buch: Wir schreiben das Jahr 1642. Im Heiligen Römischen Reich tobt seit 24 Jahren ein mörderischer Krieg und er scheint kein Ende zu nehmen. Als plündernde Soldaten Gustavs Familie und Zuhause zerstören, ändert sich auch sein Leben von Grund auf. Der Wundarzt Martin nimmt ihn auf und offenbart Gustav eine Wahrheit, die für ihn alles ändert. “Gustav, ich muss dir sagen, es gibt auf der Welt Dämonen, die sich von Menschenfleisch ernähren. Genau deshalb sind wir hier auf dem leichenübersäten Schlachtfeld. Die Toten sind ihre Belohnung dafür, dass sie am Tage für die Sache der Menschen gekämpft haben und wir Feldschere sind hier, um ihre Verletzungen zu heilen.” Eine fantastische Geschichte im Umfeld des Dreißigjährigen Krieges.

Über den Autor: Greg Walters wurde im Jahr 1980 geboren und hat Geschichte und Politik auf Lehramt in Magdeburg studiert. Er lebt mit seiner Frau und zwei Töchtern in Braunschweig. Im Jahr 2015 hat er seinen Debutroman “Die Geheimnisse der Âlaburg” erfolgreich als Selfpublisher herausgebracht. Inzwischen hat Walters neun Romane veröffentlicht, die sämtlich im Genre Fantasy angesiedelt sind.

– “Seeluft macht Liebe (https://www.amazon.de/dp/B087N9N3DQ)” von Svenja Lassen, Liebesroman, Schleswig Holstein (Deutschland) Über das Buch: Stadtpflanze trifft auf rauen Nordfriesen. Ein Patzer im Job und schon wird man aufs Abstellgleis verfrachtet. So fühlt es sich zumindest für Sofia an als sie von ihrem Chef in ein entlegenes Dorf an der Nordseeküste geschickt wird, um dort dem Tischler Björn beim Vermarkten seiner Vintage-Möbel zu helfen. Noch schlimmer als die lange Zugfahrt in die Einöde ist jedoch, dass Björn von ihrem Auftauchen alles andere als begeistert ist und von ihren Social-Media-Marketingplänen noch viel weniger. Aber Sofia lässt sich durch sein ungehobeltes Verhalten nicht vergraulen, schließlich will sie unter keinen Umständen einen weiteren Auftrag vermasseln. Und glücklicherweise verhalten sich nicht alle Dorfbewohner derart abweisend, der Tierarzt Lars ist da weitaus charmanter.

Über die Autorin: Svenja Lassen lebt mit ihrem Mann und dem gemeinsamen Sohn im hohen Norden Deutschlands, unweit der Nordsee. Am glücklichsten ist sie mit einer Brise Seeluft im Haar und Strandsand unter den Füßen. Ihre Leidenschaft für Bücher entdeckte sie bereits als Kind. Seit 2016 kam die Passion für das Schreiben eigener romantischer Geschichten hinzu.

– “Die Nacht gehört den Schatten (https://www.amazon.de/dp/B089CP6CGW)” von Daniela Arnold, Thriller, Bayern (Deutschland) Über das Buch: Über Nacht verwandelt sich Runas Leben in einen furchtbaren Albtraum. Ihr Ehemann steht unter dringendem Verdacht, nicht nur seine Eltern und seine Schwester, sondern weitere Menschen grausam getötet zu haben. Als er die Morde tatsächlich gesteht, beginnt für Runa ein Horrortrip. Als ehemalige Polizistin, die für ihr untrügliches Bauchgefühl landesweit bekannt war, ist sie überzeugt davon, dass etwas anderes hinter diesen Abscheulichkeiten steckt. Ihre Suche bringt sie auf ein lange zurückliegendes Verbrechen, das auf verhängnisvolle Weise mit dem Schicksal ihres Mannes verwoben scheint. Getrieben von der Suche nach Antworten, muss Runa schließlich feststellen, dass jeder Schritt, den sie des Rätsels Lösung näherkommt, nicht nur ihr Leben gefährdet, sondern auch das ihrer kleinen Tochter.

Über die Autorin: Thriller-Autorin Daniela Arnold wurde 1974 in Wolgast geboren und wuchs auf Usedom und in Dresden auf. Heute lebt sie mit Mann und Sohn sowie zwei Hunden im schönen Bayern. Daniela Arnold hat viele Jahre als freie Journalistin für unterschiedliche Zeitschriften gearbeitet bevor sie sich ihren Kindheitstraum erfüllte und begann Bücher zu schreiben. Sie schrieb mit “Lügenkind” und “Scherbenbrut” zwei Bestseller. Auch alle weiteren Thriller der Autorin schafften es in die Amazon Top 100.

Über die drei Finalisten und deren Titel auf der Shortlist des Kindle Storyteller X Award 2020

– “Unwert (https://www.amazon.de/dp/B088QPXSH6)” von Yasmin Alinaghi, Hessen (Deutschland) Über das Buch: Die dreizehnjährige Käthe wird im Sommer 1935 wiederholt von einem Erntehelfer vergewaltigt. Ihre Familie zeigt das Vergehen an. Doch nicht der Täter, sondern sein Opfer muss sich vor einem Gericht verantworten.

Über die Autorin: Yasmin Alinaghi wurde im Jahr 1966 geboren, arbeitet in der freien Wohlfahrtspflege in Frankfurt und lebt mit ihrem Mann in einem kleinen Ort bei Limburg a.d. Lahn. Während ihrer Arbeit beim UNHCR, im Europäischen Parlament und in der Telekommunikations-Branche lebte und arbeitete sie in verschiedenen Ländern Europas, in Amerika und im Nahen Osten.

– “Das Schweigen der Grillen (https://www.amazon.de/dp/B08BPGKSG1)” von Jost Van Heeren, Deutschland/Spanien Über das Buch: Als Luisas Welt immer grauer und die ihres gemeinsamen Kindes immer bunter wird, fordert das Schicksal den Vater und Ich-Erzähler auf dramatische Weise heraus. Wieviel Liebe, Zuwendung und Beharrlichkeit braucht es, um die kleine Familie durch diese Prüfung zu tragen? Erzählt wird eine Geschichte von Verlust, Liebe und Hoffnung und dem unerschütterlichen Willen eines Mannes für die Seinen auch in der größten Krise der Garant für Zusammenhalt und das Familienglück zu sein.

Über den Autor: Jost van Heeren ging im Rheinland zur Schule, studierte im Ruhr-Pott und sammelte bunte Erfahrungen und graue Frustrationen im Berufsalltag. Gegenwärtig ist er Pendler zwischen den Welten: Arbeit und Leben in Deutschland – Schreiben und freieres Leben in Spanien. Er ist bereits Autor und verfasst Lyrik, Prosa und Gebrauchstexte. Offiziell ist er eher ein unbeschriebenes Blatt, da unter seinem Pseudonym erst ein Roman und eine Kurzgeschichte erschienen. Van Heeren ist überzeugter Selfpublisher: “Ohne Verlags-, Genre-, und Gender-Bindung lässt es sich mit Sprache, Inhalten und Stilen sehr viel freier experimentieren.” Sein Motto: Das Werk ist wichtiger als der Autor!

– “Vom Werden durch Streiten: Eine tragische Komödie in 5½ Akten (https://www.amazon.de/dp/B08BXWWG1K)” von Benjamin Hanussek, Kärnten (Österreich) Über das Buch: In einem obskuren späten 21. Jahrhundert begegnet Joseph, ein zurückgezogener Einsiedler, Agatha, einer aufgeweckten und doch problembehafteten Person aus der Stadt. Beide besitzen einen eigenen Hintergrund und einen eigensinnigen Charakter. Ein banales Ereignis führt zum Zusammentreffen der beiden Protagonisten im Hause Josephs, woraufhin eine Reihe von gedankenreichen und komischen Dialogen folgt. Die dialogische Erzählung verschreibt sich ganz einer Dialektik von Konfrontation und Opposition als Weg zur persönlichen Weiterentwicklung der beiden Charaktere. Es ergibt sich eine philosophische Angelegenheit in knapp mehr als 5 Akten.

Über den Autor: Benjamin Hanussek wurde 1996 von libanesisch-schlesischen Eltern zur Welt gebracht. Er hat in Warschau Archäologie mit der Spezifikation Brettspielpraktiken im antiken Ägypten studiert. Heute ist er Masterstudent der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt und ist ambitionierter Essayist, Redner und Forscher im Bereich Digital Humanities und Game Studies. Hanussek interessiert sich für Theoretische Literatur, Musik und das Altertum. Er reist, wandert und joggt gerne und ist ein durchweg kritischer Charakter.

Quellenangaben

Textquelle: Amazon.de, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/8337/4691281
Newsroom: Amazon.de
Pressekontakt: Zucker. Kommunikation GmbH
Torstraße 107
10119 Berlin
Fon +49 (30) 247 587 – 0
amazonbooks@zucker-kommunikation.de
www.zucker-kommunikation.de
Presseportal