Polizeimeldungen

POL-PDKH: 21.- jähriger Pkw-Fahrer überschlägt sich unter dem Einfluss von Alkohol und Betäubungsmitteln

Polizeimeldungen

12.09.2020 – 04:45

Polizeidirektion Bad Kreuznach

Hargesheim- L236/ Lindenstraße (ots)

Am Samstag, 11.09.2020, gegen 02:32 Uhr befuhr ein 21.- jähriger Fahrzeugführer aus Richtung Rüdesheim kommend die L236 und bog nach rechts in Richtung Hargesheim ab. Kurz hinter der dortigen Rechtskurve verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, infolgedessen er sich überschlug und auf der Beifahrerseite im Straßengraben liegen blieb. Hierbei wurde ein Leitpfosten aus der Verankerung gerissen. Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der Unfallverursacher konnte sich unverletzt aus seinem Fahrzeug befreien. Als die eingesetzten Polizeibeamten eintrafen räumte er ein, alkoholisiert und nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis zu sein. Zudem war das Fahrzeug nicht zugelassen. Ein Atemalkoholtest bestätigte die erhebliche Alkoholisierung des Unfallverursachers, darüber hinaus stand der Fahrer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Es folgte die Mitnahme zur Dienststelle zwecks Blutentnahme. Gegen den Fahrer wurden nun mehrere Strafverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bad Kreuznach

Telefon: 0671 8811- 0
E-Mail: pibadkreuznach@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pi.badkreuznach

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Kreuznach, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117703/4704597