Polizeimeldungen

POL-KN: (Neuhausen ob Eck/Lkrs Tuttlingen) – Unfall auf der B 311 fordert vier Verletzte

Polizeimeldungen

12.09.2020 – 21:38

Polizeipräsidium Konstanz

Neuhausen ob Eck (ots)

Zu einem folgenschweren Unfall ist es am Samstag um 10.37 Uhr auf der B 311 zwischen Danningen und Neuhausen ob Eck gekommen. Ein 59-Jähriger VW-Lenker befuhr die B 311 von Worndorf in Richtung Neuhausen ob Eck. In Höhe der Siedlung “Breitenfeld” wollte der 59-Jährige, trotz durchgezogener Linie, nach links in einen Feldweg abbiegen und bremste deshalb sein Fahrzeug ab. Die hinter ihm fahrenden Fahrzeuge verringerten ebenfalls ihre Geschwindigkeit. Eine 41-jährige Opel-Fahrerin, welche in dieselbe Richtung fuhr, setzte, trotz bestehendem Überholverbot, zum Überholen der langsam fahrenden Fahrzeugkolonne an. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit dem abbiegenden Pkw des 59-Jährigen. Durch den Zusammenstoß wurden die beiden Fahrzeuglenker sowie die 22- bzw. 57 Jahre alten Beifahrer in den Fahrzeugen leicht verletzt. Alle vier wurden vom Rettungsdienst, welcher mit mehreren Fahrzeugen vor Ort war, in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die beiden nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. An ihnen entstand Sachschaden in Höhe von 30.000 EUR. Für die Dauer der Unfallaufnahme und die Fahrbahnreinigung musste die B 311 zeitweise voll gesperrt werden. Der Verkehr wurde weiträumig abgeleitet (AM).

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Führungs- u. Lagezentrum
PHK André Meyer
Telefon: 07531 995-3355
E-Mail: konstanz.pp.fest.flz@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/4704825