Polizeimeldungen

POL-KN: Schwerer Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr

Polizeimeldungen

13.09.2020 – 22:12

Polizeipräsidium Konstanz

Furtwangen / B 500 (ots)

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am heutigen Nachmittag (13.09.2020), gegen 17:07 Uhr, auf der B500, Bregstraße in der Serpentine. Ein 23-jähriger Pkw-Lenker befuhr mit seinem Pkw Honda Civic die B500/Bregstraße bergaufwärts. Zeitgleich fuhr ein Pkw BMW X3 in entgegengesetzter Richtung bergabwärts. Vermutlich in Folge nicht angepasster Geschwindigkeit kam der Honda-Lenker in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn, so dass es zur Frontalkollision mit dem Pkw BMW kam.

Der Honda war mit zwei Personen besetzt. Die 19-jährige Beifahrerin musste durch die freiwillige Feuerwehr geborgen werden. Beide wurden mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Im BMW saßen zum Unfallzeitpunkt drei Personen. Der 54-jährige Pkw-Lenker und die Mitfahrer wurden nur leicht verletzt.

An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Dieser wird insgesamt mit ca. 25-30.000 Euro beziffert. Außerdem musste die B500 während der Unfallaufnahme für den Verkehr komplett gesperrt werden. Die Maßnahme dauerte bis 21.15 Uhr.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Führungs- u. Lagezentrum
Telefon: 07531 995-3355
E-Mail: konstanz.pp.fest.flz@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Schmid, PHK

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/4705296