Polizeimeldungen

POL-EL: Groß Hesepe – Personalienaustausch nach Unfall versäumt

Polizeimeldungen

16.09.2020 – 16:08

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Groß Hesepe (ots)

Dienstagmittag kam es im Einmündungsbereich der Änne-Coppenrath-Straße in Groß Hesepe zu einem Verkehrsunfall. Eine 23-Jährige war gegen 14 Uhr mit ihrem Fahrrad auf der Meppener Straße in Richtung Meppen unterwegs. Als sie nach links in die Änne-Coppenrath-Straße abbiegen wollte, kam es in der dortigen Einmündung zu einer Kollision mit dem Pkw einer Frau. Die beiden Beteiligten unterhielten sich nach dem Zusammenstoß, versäumten es aber die Personalien auszutauschen. Die Radfahrerin bemerkte erst später, dass sie bei dem Unfall verletzt wurde. Die Pkw-Fahrerin sowie ein ebenfalls unbekannter Zeuge, der sich noch um das Lenkrad der 23-Jährigen kümmerte, werden gebeten sich unter der Rufnummer (05931)9490 bei der Polizei Meppen zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Corinna Maatje
Pressesprecherin
Telefon: 0591 87 203
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich
zuständige Polizeidienststelle.

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104234/4708669