Polizeimeldungen

POL-MK: Gespann stillgelegt.

Polizeimeldungen

17.09.2020 – 10:31

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

  • Bild-Infos
  • Download

Lüdenscheid (ots)

Am Mittwoch kontrollierte der Verkehrsdienst der Polizei im Rahmen des NRW-weiten Handykontrolltages in Lüdenscheid einen Geländewagen aus dem Ennepe-Ruhr-Kreis mit Anhänger, der knapp eine Tonne Pellets geladen hatte. Den Beamten fiel sofort ein stark beschädigter reifen und eine geflickte Stelle am tragenden Rahmen auf, wo ein massiver Rahmenriss mit Verschraubungen behoben werden sollte. Diese “Flickschusterei” ging gehörig daneben, denn bei jeder Bodenwelle klaffte die Bruchstelle wieder auf. Nach Angaben des hinzugezogenen Sachverständigen, war es nur eine Frage der Zeit, bis sich der Rahmen komplett gelöst und der Großteil des Anhängers auf der Straße gelandet wäre. Die sofortige Stilllegung erfolgte natürlich und den Fahrer erwartet zudem ein Bußgeldbescheid über 270 E und ein Punkt in Flensburg.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65850/4709064