POL-MTK: 1. Eschborn – Brand im Mehrfamilienhaus mit einer Verstorbenen und einer Verletzten

Polizeimeldungen
Beitragsbild vergrößern

Polizeimeldungen

14.11.2020 – 20:21

PD Main-Taunus – Polizeipräsidium Westhessen

HofheimHofheim (ots)

Am Samstag, den 14.11.2020, gegen 15:40 Uhr kam es in Eschborn Stadtmitte in einem Mehrfamilienhaus im Erdgeschoss aus noch ungeklärter Ursache zu einem Wohnungsbrand.

Die in der Wohnung alleinlebende, betagte Bewohnerin erlitt schwere Verletzungen und verstarb noch vor Ort. Eine weitere betagte, hörgeschädigte Bewohnerin des Mehrfamilienhauses, die in der darüber liegenden Wohnung wohnte, wurde leicht verletzt und musste ambulant behandelt werden.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 23.11.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.

Die weiteren Hausbewohner konnten sich selbstständig unverletzt aus dem Gebäude retten.

Auf Grund der Rettungs- und Löscharbeiten wurde die Ortsdurchfahrt Eschborn für kurze Zeit gesperrt.

Der ersten Schätzung nach beträgt der entstandene Sachschaden mindestens 100.000 Euro.

Zeugen oder Hinweisgeber, die Angaben zu dem Vorfall machen können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei des Main-Taunus-Kreises unter der Rufnummer 06192 / 2079 – 0 in Verbindung zu setzen.

Gefertigt: Alexandra Weirich, Polizeioberkommissarin

Vorgelegt: Thomas Hasler, Polizeihauptkommissar

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen – Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de
Telefon: (06192) 2079-0
E-Mail: KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50154/4763141