POL-PDKL: A6/Ramstein-Miesenbach, Auffahrunfall im Berufsverkehr

Polizeimeldungen
Beitragsbild vergrößern

Polizeimeldungen

19.11.2020 – 11:36

Polizeidirektion Kaiserslautern

Ramstein-MiesenbachRamstein-Miesenbach (ots)

Am frühen Donnerstagmorgen kam es auf der A6 bei Ramstein-Miesenbach im morgendlichen Berufsverkehr zu einem Auffahrunfall, der einen Stau von mehreren Kilometern zur Folge hatte. Wegen eines Pannenfahrzeuges mussten die in Richtung Mannheim fahrenden Verkehrsteilnehmer vom rechten auf den mittleren und teilweise auch auf den linken Fahrstreifen ausweichen. Hierbei fuhr ein 55 jährige Fahrer eines BMW X3 auf das Heck eines vorausfahrenden Ford Kuga auf. Die 29 jährige Ford-Fahrerin erlitt leichtere Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. Die beteiligten, noch neuwertigen Fahrzeuge wurden durch den Aufprall so stark beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 70.000 Euro. Zur Klärung des Unfallhergangs benötigt die Autobahnpolizei Kaiserslautern Zeugen und bittet um Hinweise unter der Rufnummer 0631 – 3534-0|past

Rückfragen bitte an:

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 25.11.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.

Polizeiautobahnstation Kaiserslautern

Telefon: 0631 3534-0
<a target="_blank" href="http://www.pastkaiserslautern@polizei.rlp.de” class=”uri-ext outbound”>www.pastkaiserslautern@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.kaiserslautern

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Kaiserslautern, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117679/4768172