POL-HOM: Verkehrsunfall durch verlorenen Spanngurt an der Anschlussstelle Einöd, Unfallverursacher gesucht

Polizeimeldungen
Beitragsbild vergrößern

Polizeimeldungen

20.11.2020 – 07:11

Polizeiinspektion Homburg

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 1.12.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.

BAB 8, Anschlussstelle EinödBAB 8, Anschlussstelle Einöd (ots)

Am 19.11.2020, gegen 14:00 Uhr, verlor ein bislang unbekannter Fahrzeugführer auf der A 8, Anschlussstelle Einöd (von Zweibrücken in Richtung Neunkirchen), mehrere Spanngurte. Ein Lkw-Fahrer fuhr mit seinem Sattelzug über die Spanngurte und beschädigte sich einen Reifen.

Der Verlierer der Spanngurte sowie weitere Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Homburg (Tel.: 06841/1060) in Verbindung zu setzen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Homburg
HOM- ESD
Eisenbahnstraße 40
66424 Homburg
Telefon: 06841/1060
E-Mail: pi-homburg@polizei.slpol.de
Internet: www.polizei.saarland.de
Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de
Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

Original-Content von: Polizeiinspektion Homburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/138521/4768925