Erfolgreich in den Jahresabschluss: “maybrit illner” im ZDF

Beitragsbild in voller Größe anzeigen 

Nachrichten Heute präsentiert den Beitrag Erfolgreich in den Jahresabschluss: “maybrit illner” im ZDF. 

Mainz (ots) – Mit der Ausgabe am Donnerstag, 17. Dezember 2020, 22.15 Uhr, verabschiedet sich der ZDF-Polittalk “maybrit illner” in die Winterpause. Zum Thema “Corona verzeiht keine Fehler – Was kommt nach dem Shutdown?” diskutieren unter anderem der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU), SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach und Virologe Jonas Schmidt-Chanasit. Die bisherigen 40 Ausgaben von “maybrit illner” im Jahr 2020 erreichten im Schnitt einen Marktanteil von 14,3 Prozent – der Top-Wert in diesem Jahr für Polittalks im deutschen Fernsehen.

ZDF-Chefredakteur Peter Frey: “Unsere Nachrichten- und Informationssendungen haben ihre Akzeptanz deutlich erhöhen können – Gleiches gilt für unseren Polittalk am Donnerstagabend. Auch daran wird deutlich, dass die Zuschauer*innen in dieser dynamischen Krise großes Interesse an Diskussionen und der Darstellung unterschiedlicher Sichtweisen haben. Auch deshalb war ‘maybrit illner’ 2020 erneut eine der wichtigsten Gesprächssendungen im deutschen Fernsehen.”

Die “maybrit illner”-Ausgabe mit dem höchsten Zuspruch war am 16. April 2020 im ZDF zu sehen. Die Diskussion zum Thema “Konsequent gegen Corona – Können wir schon lockerlassen?” sahen 4,12 Millionen Zuschauer, bei einem Marktanteil von 19,7 Prozent. Ebenfalls stark nachgefragt war die Ausgabe vom 19. März 2020: Das Thema “Was immer es kostet – Gewinnen wir den Kampf gegen das Virus?” verfolgten im Schnitt 3,90 Millionen Zuschauer, bei einem Marktanteil von 19,1 Prozent. Mit 3,70 Millionen Zuschauern und 18,9 Prozent Marktanteil erzielte die Sendung “Deutschland macht auf – mutig oder riskant?” vom 23. April 2020 den drittbesten Zuspruch in diesem Jahr. Insgesamt sahen im Schnitt 2,84 Millionen Zuschauer die 40 regulären “maybrit illner”-Ausgaben. Hinzu kamen fünf Spezial-Sendungen, von denen mit Blick auf das hohe Informationsinteresse infolge der Coronakrise drei jeweils sonntags und eine am Dienstag im ZDF zu sehen war.

14,3 Prozent Marktanteil für “maybrit illner” 2020 sind eine deutliche Steigerung gegenüber 2019 – im vergangenen Jahr sahen im Schnitt 2,36 Millionen Zuschauer die 37 “maybrit illner”-Ausgaben, bei einem Marktanteil von 11,7 Prozent.

Die erste Ausgabe von “maybrit illner” im neuen Jahr ist am Donnerstag, 14. Januar 2021, 22.15 Uhr, im ZDF zu sehen.

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 – 70-13802; Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de (mailto:pressedesk@zdf.de) Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/maybritillner

“maybrit illner” in der ZDFmediathek: https://zdf.de/politik/maybrit-illner

https://twitter.com/ZDFpresse (https://twitter.com/zdfpresse)

Quellenangaben

Bildquelle: obs/ZDF/Svea Pietschmann
Textquelle: ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/7840/4793067
Newsroom: ZDF
Pressekontakt: ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121
Presseportal