POL-KLE: Issum – Mann bei Verpuffung schwer verletzt

polizeimeldungen

Nachrichten Heute präsentiert die Polizeimeldung POL-KLE: Issum – Mann bei Verpuffung schwer verletzt. 

06.01.2021 – 13:19

Kreispolizeibehörde Kleve

(ots)

Mit lebensgefährlichen Brandverletzungen musste am Mittwochmorgen, 06.01.2021, ein 77-jähriger Mann mit einem Hubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden. Nach dem Ergebnis der polizeilichen Ermittlungen hatte der Rentner auf seinem Privatgrundstück auf dem Huckweg gegen 09.40 Uhr in seinem Gewächshaus mit Gasflaschen hantiert. Hierbei kam es zu einer Verpuffung, wodurch sich das Gas entzündete. Die 78 Jahre alte Ehefrau des Mannes wurde mit dem Verdacht auf eine Rauchvergiftung ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen nicht vor; es handelt sich vielmehr um einen tragischen Unglücksfall.(SI)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
https://kleve.polizei.nrw/

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Twitter:
https://www.facebook.com/polizei.nrw.kle

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 21.01.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65849/4805671