POL-PDLD: Wörth am Rhein, Haschbrownies gegessen

polizeimeldungen

Nachrichten Heute präsentiert die Polizeimeldung POL-PDLD: Wörth am Rhein, Haschbrownies gegessen. 

10.01.2021 – 06:43

Polizeidirektion Landau

(ots)

Ein 23-jährige BMW-Fahrer aus Ettlingen wurde am 09.01.2021, gegen 10:00 Uhr, durch Polizeibeamte der Polizeiinspektion Wörth einer Verkehrskontrolle unterzogen. Die drogentypischen Auffälligkeiten rechtfertigte der Mann damit, dass er Tage zuvor einen Haschbrownie gegessen habe. Ein Drogenvortest ergab, dass der Fahrer unter dem Einfluss von THC steht. Die im Anschluss durchgeführte Blutprobe wird nun zeigen wie stark der junge Mann durch den Verzehr des Küchleins beeinflusst gewesen ist. Ein entsprechendes Verfahren wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Hinweise und Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wörth
S. Bischoff
Hanns-Martin-Schleyer-Straße 2
76744 Wörth am Rhein
Telefon 07271 9221-0
Telefax 07271 9221-23
piwoerth.presse@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 24.01.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117686/4807944