POL-HB: Nr.: 0026 –Mann ausgeraubt–

Polizeimeldungen Bremen

Nachrichten Heute präsentiert die Polizeimeldung POL-HB: Nr.: 0026 –Mann ausgeraubt–. 

11.01.2021 – 11:20

Polizei Bremen

(ots)

– Ort: Bremen-Walle, Wartburgplatz
Zeit: 10.01.2020, 17:45 Uhr

Am Sonntagabend wurde ein 20-Jähriger in Walle von drei unbekannten Tätern ausgeraubt nachdem er in einer Bank war. Die Polizei sucht Zeugen.

Gegen 17:45 Uhr hatte der 20-Jährige gerade eine Bankfiliale am Wartburgplatz verlassen, als er nach eigenen Angaben zunächst von hinten einen Schlag gegen den Kopf erhielt. Anschließend führte ein Mann mehrere Schnittbewegungen, vermutlich mit einem Messer, in Richtung des Bauches des 20-Jährigen aus. Dadurch wurde dieser verletzt und musste in einem Krankenhaus behandelt werden. Die insgesamt drei Täter raubten ihm Bargeld. Anschließend flüchteten sie in Richtung der Waller Heerstraße.

Die Täter wurden wie folgt beschrieben: Sie waren alle etwa 20 Jahre alt und trugen Jacken der Marke “Wellensteyn”, zwei in schwarz, einer in blau. Alle drei trugen eine Kapuze, einer von ihnen hatte etwa schulterlange, dunkle Haare und zudem einen Dreitagebart. Der Geschädigte gab an, dass sie untereinander nicht Deutsch sprachen.

Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter 0421 362-3888 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Pressestelle
Telefon: 0421/362 12114
Fax: 0421/362 3749
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 26.01.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/4808667