Beitragsbild in voller Größe anzeigen 

Gedenken an die Befreiung von Auschwitz: Bibel TV zeigt “The ‘Night’ …

Hamburg (ots) – Am 27. Januar 1945 wurde das Vernichtungslager Auschwitz befreit, in dem über 1,1 Millionen Menschen jüdischen Glaubens durch das deutsche Naziregime ermordet wurden. Aus diesem Anlass zeigt Bibel TV am Mittwoch, den 27. Januar, von 20:15 bis 22:20 Uhr das Holocaust-Gedenkkonzert, das letztes Jahr im Kuppelsaal des Hannover Congress Centrum vor mehr als 3.500 Besuchern als Deutschlandpremiere aufgeführt wurde.

“The ‘Night’ Holocaust Project” steht für Toleranz, Erinnerung und Zusammenhalt, aber auch für den lebendigen Erhalt jüdischen Lebens und jüdischer Kultur. Die Konzertlesung verbindet die liturgische Synagogal-Musik des jüdischen Kantors Leib Glantz (1896 – 1964) mit Textauszügen aus dem autobiografischen Buch “Die Nacht” des Publizisten und Friedensnobelpreisträgers von 1986 Elie Wiesel (1928 – 2016). Wiesel schildert darin die Torturen, die er als Jugendlicher im Vernichtungslager Auschwitz und im KZ Buchenwald erleben musste. Zwischen den Kompositionen trägt Schauspieler Sebastian Koch Passagen aus Wiesels Buch vor, das eindringlich an die Schrecken der Naziherrschaft erinnert.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 7.03.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Der Politologe Dr. Jerry Glantz, Sohn von Leib Glantz und Initiator des Projektes, will damit ein Zeichen gegen Hass und Genozide und für Frieden und Völkerverständigung setzen. Dies zeigt sich auch in der Besetzung des Konzerts mit internationalen Künstlern wie Maestro Joseph Ness (Komponist, Hartford), Maestro Arkadi Feldman (Dirigent, Kaliningrad) Daniel Mutlu (Tenor, New York), Helena Goldt (Sopran, Berlin), dem Kaliningrader Symphonie Orchester, dem Staatschor Vilnius, dem Norddeutschen Synagogalchor, u.a. Bibel TV überträgt dieses Konzert sowohl über TV als auch im Internet unter www.bibeltv.de (http://www.bibeltv.de).

“The ‘Night’ Concert Project” ist eine internationale Konzertreihe und wird von renommierten Orchestern, Chören, Solisten und Schauspielern des jeweiligen Landes in Konzertsälen, Theatern und Kirchen auf der ganzen Welt aufgeführt. Die Musiktexte werden in hebräischer Sprache gesungen. Parallel zur Konzertlesung werden die Texte in verschiedenen Sprachen sowie Bilder synchron auf eine große Leinwand projiziert.

“Mit diesem besonderen Konzert unter der Maxime “Aufstehen gegen Hass” möchte Bibel TV als christliches Medienunternehmen im Sinne der Initiatoren zur Versöhnung zwischen Völkern und Religionen beitragen” sagt Beate Busch, Executive Vice President und Prokuristin von Bibel TV. “Ebenso wichtig ist es uns, unsere Zuschauer an diesem eindrucksvollen kulturellen Erlebnis teilhaben zu lassen”.

The ‘Night’ Holocaust Gedenkkonzert in Hannover

Mittwoch, 27. Januar 2021, 20:15 – 22:20 Uhr auf Bibel TV und über www.bibeltv.de (http://www.bibeltv.de)

Mehr Informationen:

www.voelkerverstaendigungundtoleranz.de (http://www.voelkerverstaendigungundtoleranz.de)

Weiterführende Links:

Die vorliegende Pressemeldung ist auch hier aufrufbar:

http://www.bibeltv.de/presse

oder in der Bibel TV Presselounge:

https://presse.bibeltv.de/index.php

Über Bibel TV: Der christlich ausgerichtete Free-TV-Sender Bibel TV strahlt ein 24-stündiges Vollprogramm aus, das das gesamte Spektrum journalistischer und unterhaltender Sendeformate abbildet. Zu empfangen ist Bibel TV europaweit via ASTRA (SD, HD); in Deutschland, Österreich und der Schweiz über das digitale Kabel und IPTV, als Livestream im Web sowie in Deutschland über den neuen Antennenstandard DVB-T2 HD. Die gemeinnützige GmbH hat 16 Gesellschafter, die katholische und evangelische Kirche in Deutschland halten je 12,75% der Anteile.

www.bibeltv.de (http://www.bibeltv.de)

Quellenangaben

Bildquelle: obs/Bibel TV/Copyright: Bibel TV
Textquelle: Bibel TV, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/55188/4815578
Newsroom: Bibel TV
Pressekontakt: Bibel TV Stiftung gGmbH
Wandalenweg 26
20097 Hamburg
Tel.: +49 (0) 40 / 44 50 66-17
Fax: +49 (0) 40 / 44 50 66-18
E-Mail: presse@bibeltv.de
Presseportal