Beitragsbild in voller Größe anzeigen 

SWR 2021: Innovationslabor, mediale Heimat und Haus der Talente

Stuttgart : Intendant Kai Gniffke stellt Höhepunkte vor: Social-Media-Formate, Web-Dokus und Online-Games, Info-Dates für Sprachassistenten und eine TV-Serie in der Pfalz

Den Menschen im Südwesten eine mediale Heimat bieten, innovative Formate exklusiv für die ARD Mediathek, Youtube und Social Media vorantreiben, Diversität und Vielfalt in der Gesellschaft über Themen und Macher*innen zeigen: SWR Intendant Kai Gniffke hat am Freitag (5.2.) in einer Live-Videokonferenz programmliche Ziele sowie herausragende Projekte des Südwestrundfunks für 2021 vorgestellt. Der Intendant und die Programmdirektor*innen Clemens Bratzler, Anke Mai, Simone Schelberg und Stefanie Schneider präsentierten vor allem neue, non-lineare Angebote, mit denen der SWR auch in der digitalen Welt die Menschen ansprechen will.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 27.02.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Die SWR Höhepunkte 2021

Die Instagram-Serie “Ich bin Sophie Scholl” mit lebensnahen Posts der Widerstandskämpferin Sophie Scholl steht für innovative Formate, die speziell für Social-Media-Plattformen produziert werden. Für die exklusive Ausspielung in der ARD Mediathek und auf Youtube entstehen die SWR Web-Comedy “Almania” mit Youtuber Phil Laude sowie das neue Web-Dokuformat “Next Generation” zu drängenden sozialen und gesellschaftlichen Fragen. Mit den Moderator*innen Jacob Beautemps (“Jacobs Wissensreise”), Eva Schulz (“Die Deutschland3000-Show” (AT)), Hadnet Tesfai (“Five Souls”) und der Web-Reporterin Friederike Kempter (“Friederike klopft an”) setzt der SWR in seinen Online-Angeboten auf neue Gesichter und Talente. Für Das Erste entstehen weitere herausragende Produktionen: Die Serie “Little America” (AT) spielt im Jahr 1951 und schildert das Zusammentreffen von US Army und pfälzischer Provinz. In ihrem Near-Future-Fernsehfilm “Ich bin Dein Mensch” erzählt Maria Schrader von einer komisch-tragischen Liebesgeschichte mit einem Partnerschaftsroboter. Außerdem in Planung für 2021: die Dokureihe “Down The Road” (AT) über junge Menschen mit Down-Syndrom, die ihren Platz in der Gesellschaft suchen. (“Die ausführliche Pressemappe “SWR Höhepunkte 2021” finden sie hier zum Download (https://www.swr.de/unternehmen/kommunikation/pressemeldungen/pressemappe-pressemappe-hoehepunkte-2021-100.pdf)).

Kai Gniffke: “Im Mittelpunkt unserer Arbeit stehen die Nutzerinnen und Nutzer”

Kai Gniffke, Intendant des Südwestrundfunks: “Im Mittelpunkt unserer Arbeit stehen die Nutzerinnen und Nutzer. Auf sie konzentrieren wir uns mit dem SWR X-Lab, wenn wir Web-Dokus, relevante Talk-Formate und anspruchsvolle Gameshows für Web und Social Media entwickeln. Auch während der Corona-Pandemie haben uns die Menschen ihre Bedürfnisse gezeigt, denen wir gerecht werden wollen: Mit Nachrichten-Updates für Sprachassistenten oder mit unseren auf Lehrpläne abgestimmten Bildungsangeboten in Zeiten von Schulschließungen.”

Alle Neuheiten im Überblick

Innovationslabor SWR: neue Formate für die digitalen Angebote

Was wäre gewesen, wenn Sophie Scholl Instagram gehabt hätte? Die Instagram-Serie “Ich bin Sophie Scholl” holt die Widerstandskämpferin aus den Geschichtsbüchern. Direkt und subjektiv postet Sophie in ihrem eigenen Kanal und lässt die Nutzer*innen an ihrem dramatischen Alltag im Kriegsjahr 1942 teilhaben. Die Instagram-Serie startet voraussichtlich in zeitlicher Nähe zu Sophie Scholls 100. Geburtstag am 9. Mai 2021 mit täglichen Postings. Der Youtube-Comedian Phil Laude muss sich in der Comedy-Serie “Almania” als Deutschlehrer an einer Problemschule beweisen. Die Serie zeigt mit den Mitteln der “Clash of Culture”-Comedy, dass jede Kultur ihre Eigenheiten hat, über die man gemeinsam lachen kann (ab 19. März 2021, ARD Mediathek). Der Physiker und Youtube-Creator Jacob Beautemps sucht in der SWR Web-Dokureihe “Jacobs Wissensreise” nach neuen Ansätzen bei den Themen, die unsere Zukunft bestimmen werden: von der Mobilität über den Klimawandel bis zum Plastikmüll. Seine Reisen führen Jacob u. a. ins futuristische Food Valley in den Niederlanden oder zu Solarparks in Marokko (ab Mai 2021, ARD Mediathek und Youtube). Unter dem Titel “Next Generation” produziert der SWR eigens für die ARD Mediathek und für Youtube drei Doku-Staffeln zu sozialen und gesellschaftlichen Fragen der mittleren Generation. Es geht um Menschen, die mit radikalen Mitteln für ihre Überzeugungen kämpfen, um Menschen auf der Suche nach dem Sinn des Lebens und um Menschen, die eine Familie gründen. “Next Generation” startet im zweiten Quartal 2021 in der ARD Mediathek und auf dem SWR Doku Youtube-Kanal.

Haus der Talente: Der SWR steht für Diversität und Vielfalt

Die Youtube-Talk-Show “Five Souls” mit Host Hadnet Tesfai möchte die ernsthaften und lustigen Gespräche eines fünfköpfigen Freundeskreises abbilden: Ob Familie, Kinder, Liebe, Sex oder Geld, hier kommen Beziehungsthemen zur Sprache, die auch mit besten Freund*innen besprochen werden. In der ersten Folge spricht Hadnet Tesfai mit Yasmin Ayhan, Jasmina Kuhnke, Malcolm Ohanwe und Nadja Benaissa über Schwiegereltern. Über einen Instagram-Kanal kann das Publikum eigene Stories einsenden. Voraussichtlich ab 11. Februar 2021, donnerstags, 17 Uhr, im SWR Youtube-Kanal “Five Souls”. In “Die Deutschland3000-Show” (AT) trifft Polittalk auf Adventure-Game. Podcast-Star Eva Schulz setzt eine Gästerunde mit möglichst unterschiedlichen persönlichen Ansichten in einen Escape Room und konfrontiert diese mit einer brisanten gesellschaftspolitischen Frage. Gelingt es der Gruppe, gemeinsame Ideen zur Lösungsfindung zu entwickeln? Realisiert wird “Die Deutschland3000-Show” (AT) von der ARD Mediathek in Kooperation mit funk (ab Sommer 2021, ARD Mediathek). Schauspielerin Friederike Kempter (“Tatort”) trifft in der Dokureihe “Friederike klopft an” starke Frauen aus Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz, die mit ihren Geschichten inspirieren. Eine Hebamme aus dem Südschwarzwald, eine Winzerin aus dem Kraichgau u. a. erzählen, wie sie es geschafft haben, Widerstände zu überwinden, und zu werden, wie sie sind: mutig, lebensklug und durchsetzungsstark (drei Folgen, voraussichtlich Sommer 2021, ARD Mediathek). Die neue Dokureihe “Down The Road” (AT) begleitet sechs junge Menschen mit Down-Syndrom in die Selbstständigkeit. Gemeinsam mit prominenten Gastgeber*innen und Mentor*innen starten sie in das Abenteuer ihres Lebens, verlassen ihre Familien und ihr Zuhause (sechs Folgen im zweiten Halbjahr 2021, ARD Mediathek, SWR Fernsehen und Youtube).

Mediale Heimat: für die Menschen im Südwesten

Das Informationsradio SWR Aktuell liefert ab 8. Februar 2021 über “Alexa”, “Google Assistant” und andere Sprachassistenten dreimal täglich kompakte Updates zu den Gesprächsthemen des Tages. Die zehnminütigen “Info-Dates” bringen die Nutzer*innen im Südwesten immer auf den aktuellen Stand von Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Netzwelt oder Sport (SWR Aktuell Info-Dates, ab 8. Februar 2021, Mo.-Fr., abrufbar ab 6:30, 12:45 und 17:45 Uhr über verschiedene Sprachassistenten). Die programmübergreifende Mitmachaktion “#besserRadfahren” fragt die Menschen: Wie fahrradfreundlich ist der Südwesten? Zuschauer*innen und Hörer*innen können über verschiedene Kanäle melden, wo Radfahren riskant ist, und Anregungen schicken, wo die Verkehrsführung geändert werden müsste. Mithilfe der Kommentare, Videos und Fotos entsteht eine interaktive Karte, die Gefahrenstellen aufzeigt (Thementage am 22. März und 9. Juni 2021, SWR Fernsehen, Hörfunk, SWR.de/radfahren). Beim Onlinespiel “Wie entscheidest Du?” übernehmen Erstwähler*innen die Rolle einer Regierungschefin oder eines -chefs und müssen komplizierte Entscheidungen treffen. Anlässlich der Landtagswahlen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz hat der SWR zusammen mit den Landeszentralen für politische Bildung ein Online-Spiel entwickelt, das den Spielenden ein Gefühl dafür vermitteln soll, wie ihr eigener Wertekompass aussieht und welche Haltung sie zu bestimmten Themen haben (ab 15. Februar 2021 auf www.DASDING.de und via browserbasierter Web-App auf Smartphones, Tablets und PCs). “Notaufnahme” ist eine Dokureihe über den Alltag der Notaufnahme am Diakonie-Klinikum in Stuttgart. Mit 70 Kameras und über einen Zeitraum von etwa 40 Tagen wird der oftmals lebensrettende Dienst von Ärzt*innen und Pfleger*innen dokumentiert (sechs Folgen, zweites Halbjahr 2021, ARD Mediathek, SWR Fernsehen, SWR Doku Youtube-Kanal).

Anspruchsvolle Fiktion: Near-Future-Liebesfilm und Nachkriegsserie im Ersten

Die sechsteilige Serie “Little America” (AT) ist eine deutsch-amerikanische Emanzipationsgeschichte. Sie erzählt vom Aufeinanderprallen zweier Kulturen Anfang der 1950er Jahre, als mit der US Army Aufbruch, Freizügigkeit und individuelle Freiheit in die fiktive pfälzische Kleinstadt Kaltenstein einziehen. Die Inszenierung übernahm der vielfach mit Preisen ausgezeichnete Regisseur Dror Zahavi (“Die Luftbrücke”, “Zivilcourage”, “Tatort”). Eine Geschichtsdoku begleitet die Serie und legt den Fokus auf Liebesgeschichten zwischen GIs und deutschen Frauen (Serie, 6 Folgen, “Little America” (AT) und “Little America – die Doku” (AT), voraussichtlich Herbst 2021, Das Erste und ARD Mediathek). In der romantischen Komödie “Ich bin dein Mensch” erzählt Maria Schrader von der Begegnung zwischen einer Frau und einem humanoiden Roboter. Es ist eine Liebesgeschichte in der nahen Zukunft, eine komisch-tragische Erzählung um die Frage, was den Menschen zum Menschen macht. “Ich bin dein Mensch” ist der zweite SWR Film in einer Reihe von Fernsehfilmen zur Erforschung der Zukunft, die 2020 mit dem Film “Exit” begann (voraussichtlich Herbst 2021, Das Erste und ARD Mediathek).

Presseservice

Pressemappe “SWR Höhepunkte 2021” als PDF zum Download: http://x.swr.de/s/pressemappehhepunkte2021

Dossiers mit Pressetexten, Fotos und Videos: www.SWR.de/hoehepunkte

Weitere Informationen unter: http://swr.li/jahrespressekonferenz-2021

Quellenangaben

Bildquelle: 1 seine non-linearen Angebote weiter ausbauen.
© SWR/Thorsten Hein, honorarfrei – Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter SWR-Sendung und bei Nennung Bild: SWR/Thorsten Hein (S2). SWR Presse/Bildkommunikation, Baden-Baden, Tel: 07221/929-22202, foto@swr.de / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7169
Textquelle: SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/7169/4831129
Newsroom: SWR - Südwestrundfunk
Pressekontakt: Anja Görzel
Tel. 0711 929 11046
anja.goerzel@SWR.de
Presseportal