LPI-EF: Thüringer Staatskanzlei beschädigt

Polizeimeldungen Erfurt

08.02.2021 – 12:56

Landespolizeiinspektion Erfurt

Die Polizei wurde am Freitagabend, gegen 22:30 Uhr, zur Thüringer Staatskanzlei gerufen. Ein unbekannter Mann hatte gegen eine Glasscheibe neben der Haupteingangstür getreten und diese zerstört. Dabei entstand Sachschaden von mehreren hundert Euro. Anschließend war er mit zwei Begleitern geflüchtet. Die Beamten stellten den Täter im Bereich des Angerbrunnens. Der 19-Jährige war alkoholisiert und der Polizei bereits wegen verschiedener Straftaten bekannt. Ob der Mann aus Ärger handelte, weil er zuvor beim Verstoß gegen die Ausgangsbeschränkungen erwischt wurde, müssen die weiteren Ermittlungen zeigen. (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 27.02.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/4832970