POL-MA: Weinheim-Sulzbach/Rhein-Neckar-Kreis: Zwei Jugendliche nach Hinweis auf mutmaßliches Drogengeschäft festgenommen –

polizeimeldungen

10.02.2021 – 15:54

Polizeipräsidium Mannheim

Ein Zeuge meldete sich am Sonntagnachmittag bei der Polizei in Weinheim, nachdem er im Ortsteil Sulzbach gerade ein mutmaßliches Drogengeschäft beobachtet habe. Zwei Jugendliche im Alter von 15 und 17 Jahren konnten in diesem Zusammenhang durch Polizeibeamte im Bereich der Straße “Offäcker” festgestellt werden. Als diese die Beamten erblickten, traten sie sofort die Flucht an. Sie konnten jedoch bereits nach wenigen Metern eingeholt und festgenommen werden. Bei der Absuche eines nahegelegenen Gebüschs wurden in einem Hundekotbeutel rund 40 Gramm verkaufsfertig portioniertes Marihuana (insgesamt über 50 Portionen), unter Laub versteckt, aufgefunden. Es war der geschulten Schnüffelnase eines Rauschgiftspürhundes nicht verborgen geblieben. Das Rauschgift wurde beschlagnahmt.

Die weiteren Ermittlungen des Polizeipostens Hemsbach gegen die beiden Jugendlichen wegen des Verdachts des Drogenbesitzes und des Drogenhandels insbesondere zur Herkunft der Drogen dauern an. Beide wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß entlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 6.03.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/4835399