POL-DH: Pressemitteilung der PI Diepholz vom 13.02.2021

polizeimeldungen

13.02.2021 – 13:55

Polizeiinspektion Diepholz

Bassum – Fahrer unter Drogen

Am Freitag gegen 16:45 Uhr wurde in der Nordwohlder Dorfstraße ein 43jähriger Syker aus dem Verkehr gezogen. Es stellt sich heraus, dass der Fahrzeugführer
nicht verkehrstauglich war. Ein Drogenvortest bestätigte den Konsum von Drogen. Die Weiterfahrt wurde untersagt und eine Blutprobe angeordnet.
Des Weiteren erwartet ihn nun ein Straf- sowie ein Ordnungswidrigkeitenverfahren.

Syke – nach Zusammenstoß geflüchtet

Ein 70jähriger Opel-Fahrer hat am Freitag um 10:10 Uhr in der Nordstraße beim Rückwärtsfahren einen ordnungsgemäß abgestellten Pkw beschädigt. Anschließend entfernte er sich unerlaubt von der
Unfallstelle. Durch eine aufmerksame Bürgerin wurde der Unfall beobachtet und der Polizei gemeldet. Die Schadenshöhe beträgt 2.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 4.03.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68439/4837609