POL-HS: Verkehrsunfall mit Fahrradfahrer

polizeimeldungen

15.02.2021 – 15:45

Kreispolizeibehörde Heinsberg

Am Montag, 15. Februar, ereignete sich gegen 14.10 Uhr auf der Landstraße 164, zwischen Kreisverkehr Bundesstraße 56 und der Ortschaft Boscheln, ein Verkehrsunfall, bei dem ein 14-jähriger Junge aus Übach-Palenberg lebensgefährlich verletzt wurde.
Er befuhr mit seinem Fahrrad einen Wirtschaftsweg aus Richtung Stegh kommend und beabsichtigte die Fahrbahn der Landstraße 164 zu überqueren, um auf dem gegenüberliegenden Fahrradweg weiterzufahren.
Ein 29-jähriger Pkw Fahrer aus Geilenkirchen befuhr mit seinem Renault die L 164 aus Richtung Übach-Palenberg kommend in Richtung Geilenkirchen.
Auf der Fahrbahn der Landstraße kam es zum Zusammenstoß, wodurch der 14-Jährige sich lebensgefährliche Verletzungen zuzog. Er wurde mit einem Rettungswagen zum Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen.
Der Pkw Fahrer verletzte sich nach ersten Erkenntnissen nicht.
Die Fahrbahn der Landstraße 164 blieb für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt. Die Sperrung dauert zurzeit noch an.

i.A.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 8.03.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65845/4838966