LPI-EF: 100.000 Euro Sachschaden

Polizeimeldungen Erfurt

17.02.2021 – 13:43

Landespolizeiinspektion Erfurt

Ein Wohnhausbrand beschäftigte gestern Abend in Erfurt die Polizei und Feuerwehr. Das Feuer wurde gegen 18:20 Uhr gemeldet. Der Brand war in einer Wohnung im Dachgeschoss des Mehrfamilienhauses in der Bergstraße ausgebrochen. Durch die Feuerwehr wurden die Anwohner des Hauses evakuiert. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Am Gebäude entstand allerdings beträchtlicher Sachschaden. Die Wohnung im Dachgeschoss wurde komplett zerstört. Der Schaden wird auf 100.000 Euro geschätzt. Wie es zu dem Feuer kommen konnte, ist bislang noch unklar. Die Kripo hat die weiteren Ermittlungen wegen fahrlässiger Brandstiftung aufgenommen. (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 6.03.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/4840990