LPI-EF: Warnung vor dubiosen Handwerkern

Polizeimeldungen Erfurt

16.03.2021 – 13:40

Landespolizeiinspektion Erfurt

In Erfurt und Alperstedt boten gestern und heute reisende Handwerker an Haustüren ihre Dienste an. Für Arbeiten am Dach einigte man sich mit den Hauseigentümern mündlich auf einen Preis. Im Nachgang verlangten die Handwerker ein Vielfaches vom vereinbarten Preis. Ein Vermögensschaden ist bisher nicht eingetreten. Die Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, Verträge für Handwerkerleistungen stets schriftlich abzuschließen und eine Rechnung einzufordern. Ein Vertrag gibt dem Auftraggeber Rechtssicherheit. Eine Rechnung ist zudem eine wichtige Grundlage, um Gewährleistungsansprüche geltend machen zu können. (JN)

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 14.04.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/4865429