POL-KA: (KA) Bruchsal – Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen

Polizeimeldungen Karlsruhe

29.03.2021 – 14:31

Polizeipräsidium Karlsruhe

Eine Leichtverletzte sowie ein Sachschaden von rund 5.000 Euro sind die Folgen eines Auffahrunfalls, der sich am Samstagmittag auf der Kaiserstraße in Bruchsal ereignete.

Gegen 11.45 Uhr fuhr eine 51-jährige Mercedes-Fahrerin auf der Kaiserstraße in Richtung Bahnhof. Auf Höhe des Schönbornplatzes musste sie aufgrund eines ausparkenden Fahrzeuges abbremsen. Während ein 84-jähriger PKW-Führer noch rechtzeitig bremste, erkannte ein hinter ihm fahrender 37-Jähriger die Situation mutmaßlich zu spät. Er fuhr mit seinem Daihatsu auf den Seat des 84-Jährigen auf und schob diesen mehrere Meter nach vorne auf das Fahrzeug der 51-Jährigen.
Durch die Wucht des Aufpralls wurde die Beifahrerin des 84-Jährigen leicht verletzt. Die übrigen Beteiligten blieben glücklicherweise unverletzt. Der Daihatsu war nicht mehr fahrbereit und musste von der Unfallstelle abgeschleppt werden.

Florentin Ochner, Pressestelle

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 14.04.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4876619