POL-FR: Freiburg: Vollbremsung einer Straßenbahn – Weiblicher Fahrgast gesucht

30.03.2021 – 13:35

Polizeipräsidium Freiburg

Am heutigen Dienstag, 30.03.2021 ereignete sich gegen 11:00 Uhr folgender Unfall:

Ein Straßenbahnfahrer fuhr mit der Linie 3 vom Holzmarkt kommend stadteinwärts. Kurz vor der Haltestelle Bertoldsbrunnen befand sich auf dem Gehweg stehend ein Lieferwagen, bei welchem plötzlich die Fahrertüre geöffnet wurde, weshalb der Straßenbahnfahrer eine Vollbremsung einleiten musste.

Nach seinen Angaben verletzte sich hierbei ein weiblicher Fahrgast am Bein.
Die Frau befand sich beim Eintreffen der Streife zwecks Unfallaufnahme leider nicht mehr vor Ort, weshalb die Verkehrspolizei diese bittet sich als Geschädigte unter Tel: 0761-8823100 zu melden.

lr

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Laura Riske
Telefon: 0761 882 1011
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Beitragsbild für POL-FR: Freiburg: Vollbremsung einer Straßenbahn – Weiblicher Fahrgast gesucht

POL-FR: Freiburg: Vollbremsung einer Straßenbahn – Weiblicher Fahrgast gesucht

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/4877751