POL-KA: (KA) Oberhausen-Rheinhausen – Bei Verkehrsunfall schwer verletztes Kind / Polizei sucht Zeugen

03.04.2021 – 20:04

Polizeipräsidium Karlsruhe

Am Samstag, kurz nach 16.00 Uhr, befuhren zwei 8 und 11 Jahre alte Mädchen mit Inlinern einen abschüssigen Fußweg im Bereich des Weiherweges in Oberhausen, welcher in den Weiherweg im 90 Grad Winkel mündet. Das 8-jährige Kind verlor hierbei die Kontrolle über ihre Inliner-Fahrt und fuhr über den Gehweg geradeaus auf die Fahrbahn des Weiherweges. Hier kollidierte sie mit einem in Richtung Gartenweg fahrenden Pkw und zog sich schwere Verletzungen im Bereich der Beine und Hüfte zu. Das Mädchen wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein nahe gelegenes Krankenhaus verbracht. Nach bisherigem Ermittlungsstand kann dem 31-jährigen Fahrzeuglenker kein Vorwurf gemacht werden. Mögliche Zeugen des Unfallgeschehens werden gebeten sich mit dem Verkehrsdienst Karlsruhe unter der Rufnummer 0721/944840 in Verbindung zu setzen.

Stefan Moos, Führungs- und Lagezentrum

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Beitragsbild für POL-KA: (KA) Oberhausen-Rheinhausen – Bei Verkehrsunfall schwer verletztes Kind / Polizei sucht Zeugen

POL-KA: (KA) Oberhausen-Rheinhausen – Bei Verkehrsunfall schwer verletztes Kind / Polizei sucht Zeugen

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4880918