LPI-EF: Fahrertausch gescheitert

Polizeimeldungen Erfurt

04.04.2021 – 05:58

Landespolizeiinspektion Erfurt

Am frühen Samstagabend stellten Beamte der Polizei Erfurt-Nord in der Magdeburger Allee den Fahrer eines Toyota im Gegenverkehr fest und entschlossen sich diesen zu kontrollieren. Die Polizisten wendeten und nahmen die Verfolgung auf. Nachdem das Fahrzeug gestoppt wurde, wunderten sich die Beamten, da der Pkw plötzlich stark hin und her schaukelte. Das Rätsel lüftete sich kurz darauf, da der Fahrer die Gelegenheit genutzt hatte, um mit seiner Beifahrerin die Plätze zu tauschen. Statt dem erwarteten 47-jährigen Mann saß nun die 29-jährige Beifahrerin am Steuer und behauptete bereits die ganze Zeit gefahren zu sein. Die Erklärung für die sportliche Einlage ergab sich im Rahmen der folgenden Kontrolle. Der ursprüngliche Fahrer war, im Gegensatz zur Mitfahrerin, nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren. (MR)

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 16.04.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Inspektionsdienst Nord
Telefon: 0361 7840 0
E-Mail: dgl.lpi.erfurt.id-nord@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/4880960