POL-MA: Mannheim-Neckarau: Mannheim-Neckarau: 17-jährige Radfahrerin bei Verkehrsunfall mit Straßenbahn verletzt – Zeugen gesucht

Polizeimeldungen Mannheim

04.04.2021 – 08:11

Polizeipräsidium Mannheim

Am späten Samstagvormittag kam es gegen 11:05 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen einer Straßenbahn der Linie 3 und einer 17-jährigen Fahrradfahrerin. Nach bisherigem Ermittlungsstand war die Straßenbahn in Richtung Rheingoldhalle unterwegs, als die 17-jährige Radfahrerin deren Fahrweg, im Bereich eines Fußgängerüberweges, kurz vor der Haltestelle “Stollenwörth”, plötzlich von rechts quert und von der Bahn erfasst wird. Die Radfahrerin wird durch den Aufprall zu Boden geschleudert. Sie trug zum Zeitpunkt des Unfalles keinen Helm, erlitt Verletzungen im Kopfbereich, sowie am Unterschenkel und wurde zur weiteren Behandlung in eine Mannheimer Klinik eingeliefert. An Straßenbahn, sowie am Fahrrad entstand geringer Sachschaden. Der genaue Unfallhergang ist derzeit noch unklar. Die Verkehrspolizei Mannheim hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben werden gebeten sich unter 0621/174-4222 zu melden.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 16.04.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Dominik Wolf
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/4881019