POL-KA: Gefahr durch riskantes Überholen – Polizei sucht Zeugen

07.04.2021 – 11:42

Polizeipräsidium Karlsruhe

Durch einen Verkehrsteilnehmer wurde am Dienstagnachmittag ein weißer Mercedes Sprinter mit Kühlaufbau gemeldet, welcher auf der Bundesstraße 3 zwischen Bruchsal und Ubstadt-Weiher auf Höhe der Mülldeponie gleich mehrere gefährliche Überholvorgänge durchführen würde. Als Folge sollen mehrere Fahrzeuge im Gegenverkehr zu starken Brems- und Ausweichmanövern gezwungen worden sein. Der Fahrer wird als 35 – 40-jähriger, ca. 185 cm großer Mann mit normaler Statur, kurzem dunklen Haar und Dreitagebart beschrieben. Zum Zeitpunkt der Überholvorgänge trug er eine braun-grüne Jacke.

Für sachdienliche Hinweise wenden Sie sich bitte unter der Telefonnummer 07253 80260 an das Polizeirevier Bad Schönborn.

Marco Günter, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Beitragsbild für POL-KA: Gefahr durch riskantes Überholen – Polizei sucht Zeugen

POL-KA: Gefahr durch riskantes Überholen – Polizei sucht Zeugen

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4883064