POL-FR: Weil am Rhein: Holzabgabe auf Recyclinghof endet in handfester Auseinandersetzung

Polizeimeldungen Freiburg

08.04.2021 – 14:01

Polizeipräsidium Freiburg

Ein Ehepaar wollte am Mittwoch, 07.04.2021, gegen 16.15 Uhr, Holzabfälle auf dem Recyclinghof in Märkt abgeben. Aufgrund der Beschaffenheit des Holzes wurde dies von einem Mitarbeiter des Recyclinghofes verneint. Dies brachte den 48-jährigen Ehemann wohl so in Rage, dass er den Mitarbeiter zu Boden gestoßen haben soll. Ein 76-jähriger Mann wollte dem Mitarbeiter zur Hilfe kommen, wurde aber von dem Ehemann ebenfalls zu Boden gestoßen. Die 43-jährige Ehefrau soll dem am Boden liegenden 76-Jährigen ins Gesicht getreten haben. Im weiteren Verlauf hat der 76-Jährige wohl ein Holzbrett genommen und dieses gegen den Kopf der Ehefrau geschlagen. Danach wurde von einem gegenseitigen Schlagabtausch zwischen dem 76-Jährigen und dem Ehepaar berichtet. Alle drei Beteiligten wurden leicht verletzt. Zudem wurden zwei Brillen beschädigt. Die Polizei hat die Ermittlungen gegen alle drei Beteiligte wegen Körperverletzung aufgenommen.

Medienrückfragen bitte an:

Thomas Batzel
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 16.04.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/4884265