POL-FR: Denzlingen: Alleinbeteiligt verunfallt und flüchtig gegangen – Zeugen gesucht

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-FR: Denzlingen: Alleinbeteiligt verunfallt und flüchtig gegangen – Zeugen gesucht 


15.04.2021 – 11:26

Polizeipräsidium Freiburg*

Der Fahrer eines silbergrauen Kombis befuhr am frühen Mittwochmorgen, gegen 05.40 Uhr, die B 3, aus Richtung Emmendingen kommend in Fahrtrichtung Freiburg.

Offenbar verlor der Fahrzeugführer in Höhe der dortigen Tankstelle aus bislang unbekannten Umständen die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte frontal mit der Leitplanke der Gegenfahrbahn.
Trotz erheblicher Beschädigungen am Fahrzeug, wendete der Unfallverursacher sein Fahrzeug und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern.

Bei dem Fahrzeug soll es sich möglicherweise um einen VW Caddy, oder ähnliche Bauart gehandelt haben. Beim Fahrer soll es sich um einen ca. 60 Jahre alten Mann mit grauem Haar gehandelt haben.

Das Polizeirevier Emmendingen (Tel. 07641/582-0) hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang oder dem Unfallverursacher geben können

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Maximilian Liebke
Tel.:0761 882 1012
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Denzlingen: Alleinbeteiligt verunfallt und flüchtig gegangen – Zeugen gesucht

POL-FR: Denzlingen: Alleinbeteiligt verunfallt und flüchtig gegangen – Zeugen gesucht

* Affiliate Links / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Amazon & Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com Inc. oder seiner verbundenen Unternehmen
Presseportal Blaulicht