POL-FR: Ühlingen-Birkendorf: Auto brennt aus – mutmaßlicher Fahrer alkoholisiert

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-FR: Ühlingen-Birkendorf: Auto brennt aus – mutmaßlicher Fahrer alkoholisiert 


19.04.2021 – 13:07

Polizeipräsidium Freiburg

Ein Auto ist bei Ühlingen-Birkendorf am Sonntagmorgen, 18.04.2021, ausgebrannt, nachdem der Fahrer von der Straße abgekommen war. Gegen 07:20 Uhr meldete der mutmaßliche Fahrer das Feuer. Die verständigte Feuerwehr löschte das Auto. Dieses brannte jedoch vollständig aus. Wie der 20-jährige Fahrer angab, sei der beim Befahren eines Waldweges nahe Seewangen irgendwann in der Nacht von der Straße abgekommen. Der Fahrer schlief daraufhin in seinem erheblich beschädigten Wagen ein, bis er durch den Brandgeruch geweckt wurde. Durch die Polizei wurde eine deutliche Alkoholisierung bei dem jungen Mann bemerkt. Eine Überprüfung ergab rund 1,5 Promille. Da Nachtrunk geltend gemacht wurde, wurden zwei Blutproben erhoben. Der Führerschein des Mannes wurde einbehalten. Der Sachschaden an dem älteren Wagen liegt bei mehreren tausend Euro.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Ühlingen-Birkendorf: Auto brennt aus – mutmaßlicher Fahrer alkoholisiert

POL-FR: Ühlingen-Birkendorf: Auto brennt aus – mutmaßlicher Fahrer alkoholisiert