POL-MA: Mannheim: Kleinlaster in Unterführung der Tunnelstraße festgefahren

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-MA: Mannheim: Kleinlaster in Unterführung der Tunnelstraße festgefahren 


26.04.2021 – 15:05

Polizeipräsidium Mannheim

Nach rund zwei Stunden war die Unterführung in der Tunnelstraße nach einem Unfall wieder frei befahrbar.

Ein Kleinlaster-Fahrer hatte den Kastenaufbau seines Fahrzeuges unterschätzt und war beim Passieren gegen 12.30 Uhr hängen geblieben. Während der Lkw unbeschädigt blieb, wurde der Aufbau total beschädigt.

Um Rangieren zu können, wurde der Lkw zunächst entladen und anschließend abgeschleppt.

Der Gesamtschaden dürfte mehrere tausend Euro betragen.

An der Brückenführung ist nach derzeitigen Erkenntnissen kein Schaden entstanden.

Gegen 14.30 Uhr waren Unfallaufnahme und Abschleppvorgang beendet und die Sperrung wieder aufgehoben.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Mannheim: Kleinlaster in Unterführung der Tunnelstraße festgefahren

POL-MA: Mannheim: Kleinlaster in Unterführung der Tunnelstraße festgefahren

Presseportal Blaulicht