POL-KA: (KA) Ettlingen – Erneutes Auftreten falscher Polizeibeamter

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-KA: (KA) Ettlingen – Erneutes Auftreten falscher Polizeibeamter 


29.04.2021 – 11:23

Polizeipräsidium Karlsruhe*

Mindestens acht Anrufe von falschen Polizeibeamten sind am Mittwoch beim Polizeirevier Ettlingen angezeigt worden.

In der Zeit zwischen 19.00 Uhr und 21.00 Uhr meldete sich ein bislang unbekannter Mann telefonisch bei den größtenteils älteren Personen und gab sich als Polizist aus. Er täuschte vor, dass in der Nachbarschaft eingebrochen worden sei, bzw. Einbrecher in der Nähe der Wohnung festgenommen worden seien. Alle Angerufenen reagierten richtig und beendeten das Gespräch.

Die möchte nochmals eindringlich auf folgende Punkte hinweisen:

Lassen Sie sich am Telefon nicht unter Druck setzen. Legen Sie den Hörer auf. So werden Sie Betrüger los.

Die Polizei ruft Sie niemals unter dem Polizeinotruf 110 an.

Werden Sie misstrauisch bei Forderungen nach schnellen Entscheidungen, Kontaktaufnahme mit Fremden sowie Herausgabe von persönlichen Daten, , Schmuck oder Wertgegenständen.

Wählen Sie die 110 und teilen Sie den Sachverhalt mit. Benutzen Sie nicht die Rückruftaste, da Sie sonst wieder bei den Tätern landen.

Sprechen Sie am Telefon nicht über Ihre persönlichen und finanziellen Verhältnisse.

Beraten Sie sich mit Ihrer oder Personen, denen Sie vertrauen.

Weitere Informationen und Präventionstipps finden Sie unter www.polizei-beratung.de

Dieter Werner, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

POL-KA: (KA) Ettlingen – Erneutes Auftreten falscher Polizeibeamter

POL-KA: (KA) Ettlingen – Erneutes Auftreten falscher Polizeibeamter

* Affiliate Links / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Amazon & Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com Inc. oder seiner verbundenen Unternehmen
Presseportal Blaulicht