POL-OS: Belm – Verkehrsunfall auf der B 51 – Autofahrerin durchbricht Leitplanke

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-OS: Belm – Verkehrsunfall auf der B 51 – Autofahrerin durchbricht Leitplanke 


02.05.2021 – 10:49

Polizeiinspektion Osnabrück*

Eine 23-Jährige befuhr am Samstagmittag mit ihrem Auto* die B 51 in Richtung Ostercappeln und wollte die Bundesstraße an der Anschlussstelle Belm-Mitte verlassen. Aus bislang ungeklärter Ursache kam sie gegen 13.55 Uhr in der Kurve des Ausfädelungsstreifens nach links von der Fahrbahn ab, fuhr über den Grünstreifen und den Einfädelungsstreifen und durchbrach anschließend die Außenschutzplanke. Die junge Frau stürzte mit ihrem Wagen ca. fünf Meter den Abhang hinunter und kam dort zum Stillstand. Die 23-Jährige wurde in ihrem Auto eingeklemmt und von den Einsatzkräften der Freiwilligen Belm befreit. Sie zog sich nach ersten Erkenntnissen schwere Verletzungen zu und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. An dem Pkw, einem Ford Focus, entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Für die Dauer der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme wurde die Anschlussstelle für ca. zwei Stunden gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Mareike Edeler
Telefon: 01520/93 99 169
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

POL-OS: Belm – Verkehrsunfall auf der B 51 – Autofahrerin durchbricht Leitplanke

POL-OS: Belm – Verkehrsunfall auf der B 51 – Autofahrerin durchbricht Leitplanke

* Affiliate Links / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Amazon & Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com Inc. oder seiner verbundenen Unternehmen
Presseportal Blaulicht