LPI-NDH: Polizeigewahrsam stoppt Unbelehrbaren

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: LPI-NDH: Polizeigewahrsam stoppt Unbelehrbaren 


04.05.2021 – 13:37

Landespolizeiinspektion Nordhausen

Ein 32-jähriger Mann sorgte am Montagnachmittag für reichlich Stress auf einer in der Wendwehrstraße. Der hinreichend polizeibekannte Mann drohte den anwesenden Bauarbeitern und versuchte immer wieder deren Werkzeug zu stehlen. Mit einer Holzlatte schlug er mehrfach auf ein Verkehrszeichen ein, bevor er auf die Straße lief um Autos anzuhalten. Trotz mehrfacher Aufforderung, durch die zwischenzeitlich alarmierten Polizisten, das Gelände zu verlassen, blieb der Mann. Letztendlich kam er in Gewahrsam und konnte erst am Abend in seine Wohnung zurückkehren.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

LPI-NDH: Polizeigewahrsam stoppt Unbelehrbaren

LPI-NDH: Polizeigewahrsam stoppt Unbelehrbaren

Presseportal Blaulicht