POL-HB: Nr.: 0571 –Räubertrio überfällt 91-Jährigen–

Bremen

-Ort: Bremen-Burglesum, OT Burg-Grambke, Grambker Heerstraße
Zeit: 29.07.21, 11 Uhr

Drei junge Räuber überfielen am Donnerstagvormittag in Burg-Grambke einen 91 Jahre alten Mann und sprühten ihm Reizgas ins Gesicht. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Der Senior ging gegen 11 Uhr mit dem Hund in der Grambker Heerstraße spazieren, als er von drei jungen Männern in ein Gespräch verwickelt wurde. Kurze Augenblicke später attackierten sie den 91-Jährigen mit Pfefferspray und raubten ihm sein Bargeld. Anschließend flüchtete das Trio in Smidts Park. Eine Rettungswagenbesatzung behandelte vor Ort die Verletzungen des Bremers.

Die Räuber wurden als etwa 18 Jahre alt, 160 bis 170 Zentimeter groß und mit dunklem Teint beschrieben. Sie trugen helle Kleidung. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter 0421 362-3888 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Nils Matthiesen
Telefon: 0421 361-12114
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

POL-HB: Nr.: 0571 –Räubertrio überfällt 91-Jährigen–

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/4982148
Presseportal Blaulicht