Erster DRV-Genossenschaftskongress in Stuttgart: …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Erster DRV-Genossenschaftskongress in Stuttgart: … » Nachrichten Heute

Presseportal.de
2 min

Berlin/Stuttgart (ots) –

„Die deutschen Winzer- und Weingärtnergenossenschaften sind für ihre Mitglieder, insbesondere in Zeiten des hart umkämpften Marktes mit volatilen Fassweinpreisen, Garanten für gesicherte und konstante Einkommen“, betonte Dr. Henning Ehlers, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Raiffeisenverbandes (DRV), bei der Eröffnung des ersten internationalen Genossenschaftskongresses, den der DRV im Rahmen der INTERVITIS durchführte.

„Vor allem der demographische Wandel und der steigende Anteil abstinent lebender Verbraucher fordern die genossenschaftliche Weinwirtschaft heraus. Für den wirtschaftlichen Erfolg ist daher entscheidend, verstärkt Produkte mit unverwechselbaren Profilen zu erzeugen, die sich der Austauschbarkeit in den Regalen des Lebensmitteleinzelhandels entziehen“, so Dr. Ehlers. Mit Vertretern international erfolgreicher Genossenschaften diskutierten rund 90 Teilnehmer Potentiale und Strategien für Markenweine im deutschen Markt.

Ministerialdirektorin Grit Puchan hob als Vertreterin von Landesminister Peter Hauk die wirtschaftliche und gesellschaftspolitische Bedeutung der Winzer- und Weingärtnergenossenschaften hervor. „Seit Jahren stehen die Genossenschaften für exzellente Weinqualität. Darüber hinaus leisten sie einen unverzichtbaren Beitrag für die Naherholungsgebiete rund um die Ballungszentren. Oftmals sind es Nebenerwerbswinzer, die mit großem persönlichen Einsatz die unverwechselbare Kulturlandschaft pflegen und erhalten. Diese großartige gesamtgesellschaftliche Leistung verdient höchste Anerkennung“, unterstrich Grit Puchan in ihrem Grußwort.

Der Vorsitzende des DRV-Fachausschusses Weinwirtschaft, Dieter Weidmann, fasste die Ergebnisse des Kongresses zusammen. „Mit erfolgreichen Qualitätsprogrammen ist es unseren Genossenschaften in den letzten Jahren gelungen, unverwechselbare Produkte mit einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis zu erzeugen. Sie haben sich am Markt durchgesetzt. Diesen Weg geht die genossenschaftliche Weinwirtschaft konsequent weiter“, so Weidmann.

Über den DRV

Der DRV vertritt die Interessen der genossenschaftlich orientierten Unternehmen der deutschen Agrar- und Ernährungswirtschaft. Als wichtiges Glied der Wertschöpfungskette Lebensmittel erzielen die 2.250 DRV-Mitgliedsunternehmen im Agrarhandel und in der Verarbeitung von Agrarerzeugnissen mit rund 82.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 61,7 Mrd. Euro. Landwirte, Gärtner und Winzer sind die Mitglieder und damit Eigentümer der Genossenschaften.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Deutscher Raiffeisenverband
Textquelle:Deutscher Raiffeisenverband, übermittelt durch news aktuell
Quelle:http://www.presseportal.de/pm/6949/3497146
Newsroom:Deutscher Raiffeisenverband
Pressekontakt:Monika Windbergs
Deutscher Raiffeisenverband e.V.
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Pariser Platz 3 – 10117 Berlin
Tel. +49 30 856214-430
Fax +49 30 856214-432
presse@drv.raiffeisen.de
www.raiffeisen.de

Verantwortlich:
Monika Windbergs

Erster DRV-Genossenschaftskongress in Stuttgart: …
Bitte bewerten!

Hat Ihnen die News gefallen? Hier geht es zu weiteren interessanten Artikeln ...

Oder folgen Sie uns über: Facebook | Apple Smartphone App | Google Smartphone App
Presseportal.de

www.presseportal.de – Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.