LPI-G: Korrekturmeldung zur Pressemeldung: “Exhibitionisten gestellt”

17.08.2021 – 14:14

Landespolizeiinspektion Gera

Bei dem gestellten Exhibitionisten handelt es sich um einen 64 Jahre (NICHT 67 Jahre) alten Mann.

Altenburg Polizeibeamte stellten gestern Mittag (16.08.2021) einen 64 Jahre alten Mann, nachdem er zum zweiten Mal an diesem Tag wegen exhibitionistischer Handlungen in Altenburg auffiel. Wie bekannt wurde, stand der Mann sowohl vor einem Schaufenster in der Straße Hinter der Waage als auch in einer Gartenanlage in der Zwickauer Straße und manipulierte hier für Zeugen sichtbar an seinem entblößten Glied.

Die hinzugerufenen Polizeibeamten schnappten den 64-Jährigen, als dieser kurzerhand flüchten wollte. In der Folge leiteten sie ein entsprechendes Ermittlungsverfahren ein.

Die Kriminalpolizeistation Altenburg hat die Ermittlungen hierzu übernommen. Zeugen, welche Hinweise zu dem Exhibitionisten geben können werden gebeten, sich unter der Tel. 0365 / 8234-1465 an die KPI Gera zuwenden. (RK)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell

LPI-G: Korrekturmeldung zur Pressemeldung: “Exhibitionisten gestellt”

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/4996357
Presseportal Blaulicht