POL-OS: Rieste: Drei Verletzte nach Unfall auf K148

20.08.2021 – 13:02

Polizeiinspektion Osnabrück

Am Freitagmorgen, gegen 10 Uhr, befuhr eine 56-Jährige mit ihrem VW die Maschortstraße und beabsichtigte an der Kreuzung zur Sögelner Straße (K148) geradeaus in die Westerfeldstraße einzufahren. Dabei missachtete die Bielefelderin die Vorfahrt einer von rechts kommenden 63-Jährigen, die mit ihrem Mercedes auf der Kreisstraße aus Rieste kommend in Richtung Bramsche unterwegs war. Durch den Zusammenstoß beider Fahrzeuge wurde der VW vom Typ “Beetle” gegen eine Verkehrsinsel geschoben, wo er sich schließlich überschlug. Die 56-jährige Frau Bielefeld wurde bei dem Unfall ebenso wie die 63-jährige Frau aus Rieste und ihre 61-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Alle drei Personen wurden von alarmierten Rettungskräften behandelt, verblieben jedoch vor Ort. An den Fahrzeugen sind erhebliche Sachschäden entstanden. Sie wurden von einem Abschleppunternehmen geborgen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Jannis Gervelmeyer
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

POL-OS: Rieste: Drei Verletzte nach Unfall auf K148

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/4999099
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)